CFP May 4, 2022

Current research on eighteenth-century Switzerland

Deadline: Jul 31, 2022

Valérie KOBI

[Please scroll down for the English version]

Aktuelle Forschungen zur Schweiz im 18. Jahrhundert

Im Namen der Redaktion von xviii.ch. Schweizerische Zeitschrift für die Erforschung des 18. Jahrhunderts möchten wir Sie einladen, Artikelvorschläge für das Heft Nr. 14 (2023) einzureichen.

xviii.ch bietet die Möglichkeit, wissenschaftliche Artikel, kommentierte Editionen von ausgewählten Quellen oder Essays zu aktuellen Forschungstrends zu sämtlichen Aspekten der Geistes-, Sozial- oder Kulturgeschichte des 18. Jahrhunderts, die direkt oder indirekt den schweizerischen Raum betreffen, zu publizieren. Die Artikel in deutscher, französischer, italienischer oder englischer Sprache erscheinen parallel in gedruckter und elektronischer Form (Open Access Gold). Sämtliche Publikationskosten werden von der Schweizerischen Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts und der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften gedeckt. Die Betreuung durch ein interdisziplinär zusammengesetztes Redaktionsteam sowie ein doppeltes Peer-Review-Verfahren tragen zur Qualitätssicherung bei. Wir möchten ausdrücklich auch Nachwuchsforschende aus sämtlichen Disziplinen, die sich mit dem Aufklärungszeitalter beschäftigen, ermuntern, der Redaktion Artikelvorschläge aus ihren laufenden Projekten zu unterbreiten.

Proposals für einen Beitrag im Umfang von maximal einer Seite (inkl. Kontaktangaben) können bis 31. Juli 2022 per E-Mail xviii.chsgeaj.ch gesendet werden. Die Redaktion prüft daraufhin die Vorschläge und lädt die ausgewählten Autor:innen ein, ihren Artikel bis zum 31. Dezember 2022 einzureichen (Publikationszusicherung vorbehaltlich Annahme im anschliessenden externen Peer-Review).

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zur Zeitschrift finden Sie zudem auf unserer Webseite: www.xviii.ch

---

Current research on eighteenth-century Switzerland

The Swiss Journal for Eighteenth-Century Studies would like to invite you to submit article proposals for issue no. 14 (2023).

xviii.ch offers the opportunity to publish scholarly articles, annotated editions of selected sources, or essays on current research trends on all aspects of Eighteenth century intellectual, social, or cultural history that directly or indirectly concern the area of Switzerland. Articles in German, French, Italian or English are published in parallel in printed and electronic form (Open Access Gold). All publication costs are covered by the Swiss Society for the Study of the Eighteenth Century and the Swiss Academy of Humanities and Social Sciences. Supervision by an interdisciplinary editorial team and a double peer review process contribute to quality assurance. We would also like to explicitly encourage young researchers from all disciplines dealing with the Enlightenment to submit article proposals from their ongoing projects to the editorial team.

Proposals for an article of no more than one page (including contact details) can be sent by email to xviii.chsgeaj.ch by 31 July 2022. The editors will then review the proposals and invite the selected authors to submit their article by 31 December 2022 (publication guarantee subject to acceptance in the subsequent external peer review).

If you have any questions, please do not hesitate to contact us. You can also find more information about the journal on our website: www.xviii.ch

Reference:
CFP: Current research on eighteenth-century Switzerland. In: ArtHist.net, May 4, 2022 (accessed Jul 5, 2022), <https://arthist.net/archive/36605>.

^