JOB Jan 18, 2022

Kurator:innenprogramm (Teilzeit), Kunsthalle Trier

Trier, Apr 1, 2022–Mar 31, 2023
Application deadline: Feb 20, 2022

Simon Santschi

Die Europäische Kunstakademie schreibt erstmals als Pilotprojekt ein Programm für angehende Kuratorinnen und Kuratoren in der Kunsthalle Trier aus. Während einem Jahr erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Praxis des Kuratierens. Das Programm dient der Qualifikation und bietet die Möglichkeit, eine ausgewiesene Referenz für die weitere berufliche Laufbahn zu erwerben. Das Kurator:innenprogramm sieht das Kuratieren des laufenden Ausstellungsprogramms der Kunsthalle Trier und die Planung und Umsetzung eines eigenständigen Kulturprojekts vor.

Die Aufgaben des Kurator:innenprogramms (60% Arbeitspensum vor Ort) umfassen:
– Konzeption und Durchführung von Ausstellungen
– Erstellung begleitender Publikationen und weiterer Medien
– Künstler:innenbetreuung
– Verfassen von Anträgen und Abwicklung genehmigter Projekte
– Mitwirkung an Programmen der kulturellen Bildung
– Öffentlichkeitsarbeit inkl. Soziale Medien und Veranstaltungsmanagement

Wir bieten eine einzigartige Möglichkeit, den Einstieg als Kuratorin oder Kurator erfolgreich anzugehen. Das Programm ist befristet und eine Verlängerung nicht vorgesehen. Die Vergütung ist einem Volontariat gleichgestellt und richtet sich nach einer 50%-Stelle Entgeltgruppe 11 Stufe 1 TVÖD.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschließlich in digitaler Form in einem einzigen PDF mit max. 20 Seiten und bis zu 5 MB bis zum 20. Februar 2022 an die Akademieleitung, Herrn Simon Santschi (s.santschieka-trier.de), ein. Umschreiben Sie darin auch auf einer Seite bis max. 2 Seiten die Idee eines eigenständigen Kulturprojekts. Bei Fragen wenden Sie sich ebenfalls an Herrn Santschi, Telefon 0651 998460.

Reference:
JOB: Kurator:innenprogramm (Teilzeit), Kunsthalle Trier. In: ArtHist.net, Jan 18, 2022 (accessed May 21, 2022), <https://arthist.net/archive/35712>.

^