JOB Jan 12, 2022

Wiss. Mitarbeit, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Goethe-Universität Frankfurt am Main, Institut für Kunstpädagogik
Application deadline: Jan 26, 2022

Nicole Kreckel, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Am Institut für Kunstpädagogik des Fachbereichs Sprach- und Kulturwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, die Stelle für eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in in der LehrePlus
(m/w/d)
(E13 TV-G-U, halbtags)

im unbefristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U).

Als Inhaber/in einer Dauerstelle in der Lehre leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum forschungsorientierten Lehren und Lernen, das im Leitbild der Goethe-Universität grundgelegt ist.

Zu den zentralen Aufgaben gehört:
- Lehre im Umfang von 4 Lehrveranstaltungsstunden (LVS) in den Grundlagen der Fachdidaktik und der Fachwissenschaft im Grundstudium
- Studiengangskoordination in allen Studiengängen des Instituts (Lehramt Kunst, BA, MA)
- weitgehende Übernahme von allen Arbeiten, die mit der Überarbeitung und Erarbeitung sowie Akkreditierung von Studiengängen am Institut zusammenhängen
- Studienberatung in allen Studiengängen
- allgemeine Mitarbeit in der Selbstverwaltung
- Gelegenheit zur Arbeit an eigener Forschung/eigenen Projekten im Schwerpunkt innovative Konzepte in der kunstbezogenen Lehre

Voraussetzungen: Sie haben bei Antritt der Stelle ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Kunstpädagogik oder einer ähnlichen Studienrichtung sowie eine abgeschlossene Promotion oder alternativ einen Meisterschüler/innenabschluss mit Schwerpunkt in der künstlerischen Forschung. Wir erwarten, dass Sie Kenntnisse und Erfahrungen im universitären Unterricht des genannten Fächerspektrums vorweisen können. Wir erwarten weiterhin, dass Sie eine hochschuldidaktische Qualifizierung (nachgewiesen durch ein Zertifikat o.ä.) vorweisen können. Bei Nichtvorliegen eines Zertifikats entwickeln Sie ein Lehrportfolio (analog zur Qualifikationsprofessur) und erwerben innerhalb von zwei Jahren nach Anstellung ein hochschuldidaktisches Zertifikat. Das Institut kann bei Bedarf auch eine Lehrprobe als Bestandteil des Auswahlverfahrens ansetzten.

Die/der Stelleninhaber/in ist zur regelmäßigen hochschuldidaktischen Weiterbildung sowie zur Mitarbeit in Projekten zur Weiterentwicklung von Studium und Lehre auf Ebene des Instituts und des Fachbereichs sowie auf zentraler Ebene verpflichtet.

Die entsprechenden Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte in einer PDF-Datei bis zum 26.01.2022 per E-Mail an gutermuthkunst.uni-frankfurt.de. Von der Zusendung von Publikationen ist bitte abzusehen.

Reference:
JOB: Wiss. Mitarbeit, Goethe-Universität Frankfurt am Main. In: ArtHist.net, Jan 12, 2022 (accessed Jan 20, 2022), <https://arthist.net/archive/35651>.

^