JOB Dec 11, 2021

Direktion, Museumsverbund Lübecker Museen

Lübeck
Application deadline: Jan 20, 2022

Julia Bock, Lübeck

Die Kulturstiftung Hansestadt Lübeck sucht zum 1.7.2022 eine:n

Leitende:n Direktor:in
für den Museumsverbund »die LÜBECKER MUSEEN«

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an EG 15 Ü TVÜ VKA inklusive Zuschuss zur privaten Altersvorsorge bis zur Höhe der im TVöD üblichen Arbeitgeberleistungen.

»die LÜBECKER MUSEEN« sind ein von der Kulturstiftung Hansestadt Lübeck zentral geführter Museumsverbund mit überregionaler Strahlkraft, in dem insgesamt zehn Einrichtungen vereint sind. Gemeinsam bieten die Häuser ihren Besucher:innen aus dem In- und Ausland ein breites Spektrum an Themen von Kunst und Kultur über Geschichte und Naturwissenschaften bis hin zur nobelpreisgekrönten Literatur. Ihre umfangreichen Sammlungen zeichnen sich durch ihren bürgerlichen Ursprung und ihre historische Tiefe aus und bewahren Objekte von zum Teil internationaler Bedeutung. Zurzeit befinden sich die zugehörigen Museen inmitten eines längerfristigen Transformationsprozesses: In fast allen Häusern werden aktuell oder in den kommenden Jahren bauliche und konzeptionelle Großprojekte umgesetzt.

Der Museumsverbund wird von dem/der Leitenden Direktor:in in enger Abstimmung mit der kaufmännischen Geschäftsführung als Stellvertretung geleitet. Als Leitende:r Direktor:in tragen Sie die fachliche, organisatorische, finanzielle und personelle Gesamtverantwortung für den Museumsverbund, steuern jedoch primär die strategische Ausrichtung und Entwicklung sowie die Programmgestaltung und die wissenschaftliche Arbeit der LÜBECKER MUSEEN. Sie vertreten und repräsentieren den Verbund in allen Belangen in der Öffentlichkeit, gegenüber den Stiftungsgremien, der Verwaltung und der Politik und tragen, unterstützt von der kaufmännischen Geschäftsführung, Personalverantwortung für mehr als 100 Mitarbeiter:innen.

Die Aufgaben dieser verantwortungsvollen Position umfassen v.a.:
- Gesamtverantwortung für die fachliche Entwicklung, Personal, Budget und Organisation der LÜBECKER MUSEEN in enger Abstimmung mit der kaufmännischen Geschäftsführung, im Auftrag und Namen der Fachbereichsleitung sowie nach deren Weisung
- strategische Weiterentwicklung des Museumsverbundes
- Steuerung der Sammlungs-, Forschungs-, Ausstellungs- und Vermittlungsarbeit der Museen
- Steuerung der zentralen Abteilungen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bildung und Vermittlung, Veranstaltungen und digitales Sammlungsmanagement
- Entwicklung und Umsetzung einer digitalen Strategie für den Museumsverbund
- Vertretung des Museumsverbundes und der Museen innerhalb der Stadtverwaltung und nach außen
- Vernetzung des Museumsverbundes mit externen Partner:innen in der Wissenschaft und Forschung, insbesondere mit dem Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschungen Lübeck, sowie mit Akteur:innen aus Kultur, Tourismus und Bildung
- Profilierung und Positionierung des Museumsverbundes im regionalen, nationalen und internationalen Kontext
- fachliche Koordinierung der musealen Bauprojekte in Abstimmung mit dem Gebäudemanagement der Hansestadt Lübeck
- fachliche Vorbereitung der Drittmittelakquise, Entwicklung und Pflege der Kontakte zu Förder:innen und Mäzen:innen
- Bearbeitung stiftungsübergreifender und kulturpolitischer Themen

Voraussetzungen für die Wahrnehmung dieser Aufgabe sind:
- ein dem Master gleichgestelltes abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mindestens einer der folgenden Fachrichtungen: Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft, Geschichte, Kulturwissenschaften bzw. gleichwertige Fähigkeiten und berufliche Erfahrungen im Sinne der Entgeltordnung zum TVöD VKA
- mehrjährige Führungserfahrung als Leiter:in eines Museumsverbundes oder eines größeren Museums – bevorzugt in öffentlicher Trägerschaft
- eigenes wissenschaftliches Profil, möglichst nachgewiesen durch Promotion
- profunde Kenntnisse des zeitgenössischen Museumswesens und der diesbezüglichen Diskurse, insbesondere auch zum digitalen Transformationsprozess von Museen
- nachweisliche fachliche Vernetzung auf nationaler und ggf. internationaler Ebene
- Erfahrung im Umgang mit Sponsor:innen, Mäzen:innen und Drittmittelgeber:innen sowie in der Einwerbung und Verwaltung von Drittmitteln
- durch berufliche Erfahrung nachgewiesene Kenntnis von betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen, Verwaltungsverfahren und (kommunal)politischen Entscheidungsprozessen
- Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft sowie zeitliche Flexibilität auch in den Abendstunden sowie an Wochenenden

Bevorzugt und bei der Auswahl von Vorteil sind:
- Erfahrungen in der (kommunal)politischen Gremienarbeit
- strategische Planungskompetenz, Kreativität und Offenheit für zukunftsorientierte Themen
- integrativer und kooperativer Führungsstil, hohe Sozialkompetenz
- Sicherheit in der Entscheidungsfindung, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

Die Kulturstiftung Hansestadt Lübeck fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen und begrüßt alle Bewerbungen unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, sexueller Identität oder einer Beeinträchtigung. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung besonders berücksichtigt.
Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellenbesetzung berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen Senatorin Monika Frank (monika.frankluebeck.de, 0451 122 4000) zur Verfügung. Zudem kann Ihnen der derzeitige Stelleninhaber Prof. Dr. Hans Wißkirchen Auskunft zu den mit der Position verbundenen Aufgaben und Tätigkeiten geben (hans.wisskirchenluebeck.de, 0451 122 4141).

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 20.1.2022 per Mail (1 pdf als Anhang) an arndt.brueckerluebeck.de oder per Post an die folgende Adresse: Kulturstiftung Hansestadt Lübeck, die LÜBECKER MUSEEN, z.Hd. Arndt Brücker, Schildstraße 12, 23552 Lübeck.

Reference:
JOB: Direktion, Museumsverbund Lübecker Museen. In: ArtHist.net, Dec 11, 2021 (accessed Jul 7, 2022), <https://arthist.net/archive/35520>.

^