JOB Sep 19, 2021

Wiss. Volontariat, Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg

Nürnberg, Jan 15, 2022–Jan 14, 2024
Application deadline: Oct 3, 2021

Gerlinde Schweikl, Germanisches Nationalmuseum

Forschung und Vermittlung von Kulturgeschichte ist unser Auftrag. Wir am Germanischen Nationalmuseum bieten unseren Besucherinnen und Besuchern eindrucksvolle Einblicke in die faszinierende Welt der Kunst- und Kulturgeschichte. Als Arbeitgeber im öffentlichen Dienst beschäftigen wir mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wissenschaftlichen Nachwuchs fördern wir u.a. dadurch, dass wir Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit Volontariatsstellen eine praxisorientierte Aus- und Weiterbildung und damit einen Einstieg in die Museumstätigkeit ermöglichen.

Starten Sie bei uns zum 15.01.2022 als

wissenschaftliche Volontärin/wissenschaftlicher Volontär (m/w/d)
Vollzeit; 24 Monate; 50% Entgeltgruppe 13 Stufe 1 TV-L, im zweiten Jahr Stufe 2

in unseren Sammlungen „Skulptur bis 1800 und Bauteile sowie historisches Bauwesen“ und „Malerei bis 1800 und Glasmalerei“

Ihre Aufgaben:
Sie werden in die klassischen Aufgabenfelder der Museumspraxis eingeführt und wirken u. a. bei Ausstellungs-, Publikations- und Veranstaltungsprojekten sowie in der Vermittlung mit. So erwerben Sie Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen für Ihre berufliche Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiterin am Museum und qualifizieren sich im Rahmen der wissenschaftlichen Tätigkeit. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt wird im Bereich der Neukonzeption und –einrichtung der Dauerausstellung zur Kunst- und Kulturgeschichte des Spätmittelalters liegen. Daneben ist eine Einbindung in ein Projekt zur Erforschung der spätmittelalterlichen Tafelgemälde des Germanischen Nationalmuseums vorgesehen.

Ihr Profil:
- abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Kunstgeschichte oder eines vergleichbaren Faches; Promotion erwünscht
- Forschungsschwerpunkt im Bereich der spätmittelalterlichen Kunst und Kultur
- ausgeprägtes Interesse an objektbezogener Forschung und musealer Vermittlung
- sehr sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
- Erfahrung im Umgang mit Museumsdatenbanken ist wünschenswert

Was wir Ihnen bieten:
- eine praxisnahe Ausbildung
- gute Vernetzungsmöglichkeiten im Haus z.B. mit den Restaurierungswerkstätten oder anderen Sammlungsbereichen
- 6-wöchiges Trainee-Programm, in dem alle zentralen Abteilungen des Museums vorgestellt werden
- Fortbildungsmöglichkeiten
- Flexible Arbeitszeiten
- ein vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV

Wir vom Germanischen Nationalmuseum begrüßen Vielfalt und freuen uns daher über Bewerbungen von qualifizierten Menschen, unabhängig von ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexuellen Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie sich vorstellen können, Ihre wissenschaftliche Ausbildung bei uns zu vertiefen, dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen. Bitte bewerben Sie sich am besten noch heute, spätestens aber bis zum 03.10.2021 und senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen an:
Germanisches Nationalmuseum, Personalreferat, Kennwort: „Spätmittelalter“, Kornmarkt 1, 90402 Nürnberg oder per Email an Bewerbungengnm.de

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Baumbauer (Tel. 0911 1331-170) gerne zur Verfügung.

LEIBNIZ-FORSCHUNGSMUSEUM FÜR KULTURGESCHICHTE

Reference:
JOB: Wiss. Volontariat, Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg. In: ArtHist.net, Sep 19, 2021 (accessed Oct 18, 2021), <https://arthist.net/archive/34823>.

^