CONF Apr 11, 2021

Dürer550 (online, 21 May 21)

online / Germanisches Nationalmuseum, May 21, 2021
Registration deadline: May 21, 2021

Dr. Benno Baumbauer

Dürerjubiläen zu feiern hat eine jahrhundertelange Tradition, die stets Ausdruck des herrschenden Zeitgeists war. Was läge da im Pandemiejahr 2021 näher, als zum 550. Geburtstag des Künstlersuperstars einen digitalen Dürer-Gesprächs-Marathon zu veranstalten? Das Germanische Nationalmuseum lädt am 21. Mai zu #Dürer550.
Den Auftakt macht ein Impulsvortrag zur zentralen Frage des Tages: „550 Jahre Dürer. Ist schon alles gesagt?“ Im Anschluss eröffnen neun Expert:innenduos im Dialog vielseitige Perspektiven auf Dürers Leben und Werk. Da je drei Gespräche parallel stattfinden, haben die Teilnehmer:innen die Wahl, welche Themen und Referent:innen sie am spannendsten finden.
Die Veranstaltung richtet sich an ein breiteres Publikum, doch sind auch Fachkolleg:innen herzlich willkommen. Das Programm wird durch mehrere Pausen und kleine Überraschungen aufgelockert.

Programm

16.45 Uhr Einlass
17.00 Uhr Begrüßung und Einführung

17.10 Uhr Impulsvortrag 550 Jahre Dürer. Ist schon alles gesagt?
Dr. Heidrun Lange-Krach (Kunstsammlungen und Museen Augsburg)

17.40 Uhr Gesprächsslot 1–3

Dürer unterwegs
Prof. Dr. Daniel Hess (GNM) / Dr. Dagmar Hirschfelder (Kurpfälzisches Museum Heidelberg)

Dürer und das Schicksal
Dr. Thomas Eser (Museen der Stadt Nürnberg) / Marie-Therese Feist M. A. (GNM)

Dürers Kirche: Bilderwelt St. Sebald
Dr. Benno Baumbauer (GNM) / Pfarrer Dr. Martin Brons (St. Sebald)

18.10 Uhr Plenum und Pause
18.20 Uhr Videoeinspieler

18.30 Uhr Gesprächsslot 4–6

Dürer und die Goldschmiedekunst
Dr. Timothy Schroder (FSA, London) / Dr. Heike Zech (GNM)

Dürers Pelz
Prof. Dr. Philipp Zitzlsperger (Berlin) / Interview: Dr. Adelheid Rasche (GNM)

Dürer: eine Welt in Waffen
Dr. Fabian Brenker (GNM) / Dr. Jeannet Hommers (Universität Köln)

19.00 Uhr Plenum und Pause
19.10 Uhr Videoeinspieler

19.20 Uhr Gesprächsslot 7–9

Ernst Ludwig Kirchners Blick auf Dürer
Dr. Tilo Grabach (GNM) / PD Dr. Manuel Teget-Welz (FAU Erlangen-Nürnberg)

Dürer postkolonial diskutiert
Carolin Alff MA (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten) / Interview: Dr. Jessica Mack-Andrick (KPZ Nürnberg)

duerer.online
Dr. Franziska Ehrl (Universitätsbibliothek Heidelberg) / Interview: Dr. Dominik von Roth (GNM)

19.50 Uhr Abschluss

Termin: Fr 21.5.2021, 16.45–20:00 Uhr
Online-Veranstaltung
Teilnahmegebühr: 5,50 EUR
Teilnehmerzahl begrenzt
Anmeldung unter: https://www.gnm.de/aktuelles/duerer550/

Reference:
CONF: Dürer550 (online, 21 May 21). In: ArtHist.net, Apr 11, 2021 (accessed May 16, 2021), <https://arthist.net/archive/33806>.

^