JOB Feb 17, 2021

Wiss. Mitarbeit Regensburg

Regensburg, May 01, 2021
Application deadline: Mar 7, 2021

Julian Jachmann

Die Universität Regensburg ist mit über 20.000 Studierenden eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen und hochrenommierten Forschungsaktivitäten und einem breiten und attraktiven Studienangebot für junge Menschen aus dem In- und Ausland.

Am Institut für Kunstgeschichte der Universität Regensburg ist zum 1.5.2021 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Doktorandin / Doktorand, m/w/d) in Teilzeit (20,05 Stunden pro Woche) befristet zu besetzen. Die Befristung erfolgt zur eigenen wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion) gemäß § 2 Abs. 1 WissZeitVG mit einer entsprechenden Vertragslaufzeit für drei Jahre zuzüglich eines vierten Jahres nach erfolgreicher Evaluation. Die Vergütung erfolgt nach TV-L (Entgeltgruppe 13, 50%).

Das Aufgabengebiet umfasst die Lehre auf dem Gebiet der Kunstgeschichte im Umfang von 2,5 SWS pro Semester, Mitarbeit an Forschungsprojekten, Beteiligung an den administrativen Aufgaben des Institutes sowie die eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion).

Vorausgesetzt werden:
- ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte (Magister oder Master)
- ein Promotionsvorhaben im Fach Kunstgeschichte in einem der folgenden drei Bereiche: Architekturgeschichte – räumliche Aspekte der Bildkünste – digitale Kunstgeschichte. Ein Exposé von zwei Seiten Länge ist mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen.
- Kenntnisse in Englisch und mindestens einer weiteren modernen Fremdsprache in Wort und Schrift

Die Universität Regensburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität Regensburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein (nähere Informationen unter http://www.uni-regensburg.de/chancengleichheit). Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie anfallen sollten, nicht übernehmen können. Voraussichtlich finden die Gespräche als Videokonferenz statt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Julian Jachmann (julian.jachmannur.de). Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung mit Exposé, die Sie bitte bis zum 7.3.2021 per E-Mail (als pdf, max. 10 MB) an folgende Adresse senden: julian.jachmannur.de

Reference:
JOB: Wiss. Mitarbeit Regensburg. In: ArtHist.net, Feb 17, 2021 (accessed Apr 22, 2021), <https://arthist.net/archive/33427>.

^