JOB Jul 9, 2002

Universitaet Dortmund

Dr.

Dortmund, 09.07.2002

Stellenausschreibung
Universitaet Dortmund

Am Institut fuer Kunst und ihre Didaktik ist zum naechstmoeglichen Zeitpunkt
fuer drei Jahre die Stelle

eines/einer wissenschaftlichen Angestellten zu besetzen.

Die Verguetung erfolgt entsprechend den tarifrechtlichen Regelungen nach BAT
IIa mit einem Bewaehrungsaufstieg nach BAT Ib. Es handelt sich um eine
3/4-Stelle.

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber soll im Rahmen der
Lehramtsstudiengaenge Primarstufe, Sekundarstufe I und II sowie in Diplom-
und Magisterstudiengaengen im Bereich Kunstgeschichte taetig sein. Zu den
Aufgaben gehoeren Lehre im Umfang von 3 Semesterwochenstunden und
Pruefungstaetigkeiten sowie die Beteiligung an der akademischen
Selbstverwaltung.

Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte mit dem Nachweis
einer qualifizierten Promotion.

Von der Bewerberin/dem Bewerber wird erwartet, dass sie/er auf der Grundlage
eigener Forschungen an der kunsthistorischen Profilbildung des Instituts
mitarbeitet. Ein Forschungsschwerpunkt soll im Bereich Performance liegen.
Die Bereitschaft zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation wird
vorausgesetzt. Die Mitarbeit an Forschungsprojekten ist moeglich.

Es wird darauf hingewiesen, dass
. die Bewerbungen von Frauen ausdruecklich erwuenscht sind und Frauen bei
gleicher Eignung, Befaehigung und fachlicher Leistung bevorzugt
beruecksichtigt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers
liegende Gruende ueberwiegen.
. die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter erwuenscht ist.

Bewerbungen mit den ueblichen Unterlagen werden erbeten bis zum 02.08.2002
an:

Frau Prof. Dr. Barbara Welzel,
Fachbereich 16,
Institut fuer Kunst und ihre Didaktik,
Emil-Figge-Str. 50,
44227 Dortmund

(Tel. 0231/755-2978)

Reference:
JOB: Universitaet Dortmund. In: ArtHist.net, Jul 9, 2002 (accessed Feb 7, 2023), <https://arthist.net/archive/25129>.

^