JOB Jul 29, 2001

Zeit Stellenmarkt: 26.7.01

ZEIT-Stellenmarkt vom Sat Jul 28 23:22:59 2001

Sie suchen nach folgenden Kriterien:

Postleitzahlenbereich:

Gesamt

1. offene Stelle: Im Museum fuer Kunst und Gewerbe Hamburg
ist zum 1. Oktober 2001 eine Stelle
fuer eine/n wissenschaftliche/n
Assistentin/Assistenten
zu besetzen. Voraussetzung ist eine
abgeschlossene Hochschulausbildung
(moeglichst mit Promotion) der Fachrichtungen
europaeische Kunstgeschichte mit Kenntnissen
im Kulturmanagement. Wir erwarten
Interesse an der praktischen Arbeit
eines Museums, an Ausstellungstaetigkeiten
und dem Bereich Oeffentlichkeitsarbeit,
ausserdem EDV und Fremdsprachenkenntnisse,
Teamfaehigkeit, Engagement, Kreativitaet
und wirtschaftliches Denken. Wir
sind bemueht, den Anteil von Frauen
zu erhoehen und fordern deshalb qualifizierte
Frauen auf, sich zu bewerben. Bei
gleicher Eignung werden Schwerbehinderte
bevorzugt beruecksichtigt. Die Verguetung
erfolgt entsprechend Bundesangestelltentarifvertrag
(BAT) II a/halbe). Es handelt sich um ein auf zwei
Jahre befristetes Volontariat. Schriftliche
Bewerbungen mit Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnissen,
Publikationslisten sowie ausgewaehlten Leseproben
aus der Dissertation bzw. anderen
Veroeffentlichungen sind bis zum 15. August 2001 an
den Vorstand des Museums fuer Kunst und Gewerbe,
Herrn Helmut Sander, Steintorplatz 1, 20099
Hamburg, zu richten.

Arbeitsbereich: Kunstgeschichte
Promoviert (auch Post-Dok-Stelle)

Ort: 20099

Ansprechpartner: Vorstand des Museums fuer Kunst und
Gewerbe, Herrn Helmut Sander, Steintorplatz
1, 20099 Hamburg

--------------------------------------------------
2. offene Stelle: Das Deutsche Historische Museum sucht
zum 1. Januar bzw. 1. Maerz 2002 4
Wissenschaftliche Volontaere Arbeitsgebiete:
Erfassung und wissenschaftliche Bearbeitung
von Sammlungsbestaenden, Vorbereitung
von Ausstellungen und allgemeine
Museumsarbeit. Anforderungen: Abgeschlossenes
Hochschulstudium der Kunstgeschichte
oder Geschichte mit Schwerpunkt 19.
oder 20. Jahrhundert, moeglichst Promotion.
Die Dauer des Volontariats betraegt
2 Jahre. Es wird ein Unterhaltszuschuss
in Hoehe der Anwaerterbezuege-Ost fuer
den hoeheren nichttechnischen Dienst
gewaehrt. Behinderte werden bei gleicher
Eignung bevorzugt beruecksichtigt.
Bewerbungen mit den ueblichen Unterlagen
werden bis zum 17. 8. 01 erbeten
an: Deutsches Historisches Museum,
Verwaltungsleiter Unter den Linden
2, 10117 Berlin

Arbeitsbereich: Kunstgeschichte
Promoviert (auch Post-Dok-Stelle)

Ort: 10117

Ansprechpartner: Deutsches Historisches Museum, Verwaltungsleiter
Unter den Linden 2, 10117 Berlin

--------------------------------------------------
3. offene Stelle: Friedrich-Schiller-Universitaet Jena
Im Rahmen des Programms zur Foerderung
innovativer Forschungsstrukturen
in den neuen Laendern und Berlin beabsichtigt
die Friedrich-Schiller-Universitaet
im wissenschaftlichen Umfeld des
Graduiertenkollegs "Leitbilder der
Spaetantike" am Institut fuer
Altertumswissenschaften
der Philosophischen Fakultaet eine Nachwuchsgruppe
"Spaetantike und byzantinische Literatur
einzurichten. Fuer diese Nachwuchsgruppe sind zum
01.10.2001 befristet auf zwei Jahre mit der
Moeglichkeit der Verlaengerung zwei halbe Stellen
fuer
Doktoranden (BAT-O II a/2) zu besetzen.
Voraussetzung ist ein abgeschlossenes
Hochschulstudium. Naehere Informationen erhalten
Interessenten im Internet unter
www.uni-jena.de/aktuell/stellen.html Bitte senden
Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der
Reg.Nr. 73/01 bis zum 20.09.2001 an: Institut fuer
Altertumswissenschaften Dr. Rosa Maria Piccione
oder Prof. Dr. Meinolf Vielberg Kahlaische Str. 1,
07746 Jena

Arbeitsbereich: Kunstgeschichte
Diplom/Magister (auch Doktoranden-Stelle)

Ort: 07746

Ansprechpartner: Institut fuer Altertumswissenschaften
Dr. Rosa Maria Piccione oder Prof.
Dr. Meinolf Vielberg Kahlaische Str.
1, 07746 Jena

Reference:
JOB: Zeit Stellenmarkt: 26.7.01. In: ArtHist.net, Jul 29, 2001 (accessed Oct 3, 2022), <https://arthist.net/archive/24557>.

^