JOB Jun 23, 2001

Zeit Stellenmarkt vom 23.06.01

ZEIT-Stellenmarkt vom Sat Jun 23 02:30:41 2001

Weitere Stellenangebote im Internet finden
Sie mit Hilfe des ZEIT-Robot, der Suchmaschine
fuer Stellenanzeigen: http://www.jobs.zeit.de/

Sie suchen nach folgenden Kriterien:

Kunstgeschichte
Professur
Promoviert (auch Post-Dok-Stelle)
Diplom/Magister (auch Doktoranden-Stelle)
allg. wiss. Angestelltenstelle
Stelle in allen Bereichen
sonstige Stelle
Kultur

Postleitzahlenbereich:

Gesamt

1. offene Stelle: BAYERISCHES LANDESAMT FUER DENKMALPFLEGE
Beim Bayerischen Landesamt fuer Denkmalpflege
ist zum naechstmoeglichen Zeitpunkt
die Stelle einer/s wissenschaftlichen
Referenten/in fuer den Bereich Bau-
und Kunstdenkmalpflege zu besetzen.
Einstellungsvoraussetzung ist der
Abschluss eines Hochschulstudiums
der Architektur (Dipl.Ing./Univ.)
bzw. der Kunstgeschichte oder einer
verwandten geisteswissenschaftlichen
Fachrichtung mit abgeschlossener
Promotion, verbunden mit entsprechender
Berufserfahrung, die idealerweise
im Anschluss an ein Volontariat in
der staatlichen Denkmalpflege erworben
worden ist. Neben gruendlichen Kenntnissen
in der Anwendung EDV-gestuetzter Programme
(Word, Excel, PowerPoint) erwarten
wir ausgepraegtes Organisationsvermoegen,
Kontaktfaehigkeit und die Bereitschaft
zu haeufigen Dienstreisen u. a. auch
als Selbstfahrer von Kraftfahrzeugen
des Landesamts. Die Verguetung erfolgt
nach Verguetungsgruppe II a BAT. Bei
Erfuellung der gesetzlichen Voraussetzungen
ist eine spaetere UEbernahme in das
Beamtenverhaeltnis moeglich. Bewerbungen
von Frauen sind ausdruecklich erwuenscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher
Eignung bevorzugt eingestellt. Ihre
Bewerbung mit den ueblichen Unterlagen
senden Sie bitte bis spaetestens 15.
7. 2001 an die Verwaltung des Bayerischen
Landesamts fuer Denkmalpflege, Hofgraben
4, in 80076 Muenchen.

Arbeitsbereich: Kunstgeschichte
Architektur
Promoviert (auch Post-Dok-Stelle)

Ort: 80076

Ansprechpartner: Verwaltung des Bayerischen Landesamts
fuer Denkmalpflege, Hofgraben 4, in
80076 Muenchen

--------------------------------------------------
2. offene Stelle: BAYERISCHE LANDESAMT FUER DENKMALPFLEGE
Das Bayerische Landesamt fuer Denkmalpflege
besetzt zum 1. 1. 2002 folgende Fuehrungspositionen:
Leiterin/Leiter des Bereichs Archaeologische
Denkmalpflege Zum Bereich Archaeologische
Denkmalpflege gehoeren knapp 100 Mitarbeiter,
die in der Zentrale und mehreren
Aussenstellen taetig sind. Die Archaeologische
Denkmalpflege wirkt beim Vollzug
des Denkmalschutzgesetzes mit. Sie
beschafft, bewertet, bearbeitet und
vermittelt alle Informationen, die
der Erhaltung des archaeologischen
Erbes dienen, und setzt dazu staatliche
Foerdermittel ein. Die Archaeologische
Denkmalpflege ist taetig im Not- und
Rettungsgrabungswesen, dem Plangrabungswesen,
der archaeologischen Prospektion und
der Restaurierung von Bodenfunden.
Der Leiter des Bereichs Archaeologische
Denkmalpflege ist dem Generalkonservator
des Bayerischen Landesamts fuer Denkmalpflege
unterstellt. Bewerber fuer diese Position
benoetigen folgende Qualifikationen:
-Studium der Archaeologie (Hauptfach),
abgeschlossen mit Promotion -Wissenschaftliche
Publikationen -Mehrjaehrige praktische
Arbeit in der Archaeologischen Denkmalpflege
-Fuehrungserfahrung und Verwaltungspraxis
-Durchsetzungswillen und Integrationsvermoegen
-Kooperationsbereitschaft -Faehigkeit
zur Innovation und zur Entwicklung
von Zukunftsperspektiven -UEberzeugungskraft
und Gespuer fuer die Bedeutung der
OEffentlichkeitsarbeit Die Position
ist zunaechst nach BesGrp A 15 bewertet.
Bei Bewaehrung ist ein Aufstieg nach
BesGrp A 16 moeglich. Bewerbungen
von Frauen sind ausdruecklich erwuenscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher
Eignung bevorzugt eingestellt. Ihre
Bewerbung mit den erforderlichen
Unterlagen richten Sie bitte bis
15. 7. 2001 an die Verwaltung des
Bayerischen Landesamts fuer Denkmalpflege,
Hofgraben 4, 80076 Muenchen.

Arbeitsbereich: Kunstgeschichte
Promoviert (auch Post-Dok-Stelle)

Ort: 80076

Ansprechpartner: Verwaltung des Bayerischen Landesamts
fuer Denkmalpflege, Hofgraben 4, 80076
Muenchen

--------------------------------------------------
3. offene Stelle: BAYERISCHE LANDESAMT FUER DENKMALPFLEGE
Das Bayerische Landesamt fuer Denkmalpflege
besetzt zum 1. 1. 2002 folgende Fuehrungspositionen:
Leiterin/Leiter des Bereichs Bau-
und Kunstdenkmalpflege Zum Bereich
Bau- und Kunstdenkmalpflege gehoeren
etwa 60 Mitarbeiter, vorwiegend des
Hoeheren Dienstes, die in der Zentrale
und in der Aussenstelle Schloss Seehof
bei Bamberg taetig sind. Die Bau-
und Kunstdenkmalpflege wirkt beim
Vollzug des Denkmalschutzgesetzes
mit. Sie beschafft, bewertet, bearbeitet
und vermittelt alle Informationen,
die der Erhaltung des baulichen Erbes
dienen, und setzt dazu staatliche
Foerdermittel ein. Der Bereich Bau-
und Kunstdenkmalpflege arbeitet eng
mit den Bereichen Denkmalerfassung,
Denkmalforschung und Restaurierung
zusammen. Der Schwerpunkt der Taetigkeit
ist die kompetente und erfolgreiche
Beratung der Denkmaleigentuemer. Der
Leiter des Bereichs Bau- und Kunstdenkmalpflege
ist dem Generalkonservator des Bayerischen
Landesamts fuer Denkmalpflege unterstellt.
Bewerber fuer diese Position benoetigen
folgende Qualifikationen: -Studium
der Geschichte und/oder Kunstgeschichte
und/oder Architektur, abgeschlossen
mit Promotion und/oder dem Grad eines
Dipl.-Ing./Univ. -Wissenschaftliche
Publikationen -Mehrjaehrige praktische
Arbeit in der Denkmalpflege -Fuehrungserfahrung
und Verwaltungspraxis -Durchsetzungswillen
und Integrationsvermoegen -Kooperationsbereitschaft
-Faehigkeit zur Innovation und zur
Entwicklung von Zukunftsperspektiven
-UEberzeugungskraft und Gespuer fuer
die Bedeutung der OEffentlichkeitsarbeit
Die Position ist zunaechst nach BesGrp
A 15 bewertet. Bei Bewaehrung ist
ein Aufstieg nach BesGrp A 16 moeglich.
Bewerbungen von Frauen sind ausdruecklich
erwuenscht. Schwerbehinderte werden
bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Ihre Bewerbung mit den erforderlichen
Unterlagen richten Sie bitte bis
15. 7. 2001 an die Verwaltung des
Bayerischen Landesamts fuer Denkmalpflege,
Hofgraben 4, 80076 Muenchen.

Arbeitsbereich: Kunstgeschichte
Architektur
Promoviert (auch Post-Dok-Stelle)

Ort: 80076

Ansprechpartner: Verwaltung des Bayerischen Landesamts
fuer Denkmalpflege, Hofgraben 4, 80076
Muenchen

--------------------------------------------------
4. offene Stelle: MECKLENBURG-VORPOMMERN Im Staatlichen
Museum Schwerin ist voraussichtlich
ab 1. 7. 2001 die Stelle einer/eines
wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiters
zu besetzen. Soweit die laufbahn-
bzw. tarifrechtlichen Voraussetzungen
vorliegen, ist eine Befoerderung nach
A 13 h Bundesbesoldungsordnung bzw.
eine Eingruppierung nach Verg.Gr.
II a BAT-O moeglich. Das Aufgabengebiet
umfasst insbesondere die Betreuung
der umfangreichen Sammlungen der
Niederlaender und Flamen des 17. und
18. Jahrhunderts. Entsprechend der
hohen Qualitaet der Schweriner Niederlaenderbestaende
wird eine wissenschaftlich ausgewiesene
Persoenlichkeit gesucht, die sich
innerhalb der Gemaeldeabteilung hinsichtlich
der Ausstellungs-, Forschungs- und
Vermittlungstaetigkeit aktiv einbringt.
Voraussetzungen: -Promotion im Fach
Kunstgeschichte -gute Fremdsprachenkenntnisse
-mehrjaehrige Museums- und Ausstellungserfahrung
-Bereitschaft zur Mitarbeit an administrativen
Projekten innerhalb der Gemaeldeabteilung
Das Bildungsministerium ist bestrebt,
den Anteil der Frauen im Landesdienst
zu erhoehen und fordert daher Frauen
ausdruecklich auf, sich zu bewerben.
Schwerbehinderte werden bei gleicher
Eignung bevorzugt beruecksichtigt.
Ihre Bewerbung mit den ueblichen Unterlagen
richten Sie bitte bis zum 12. 7.
2001 an das Ministerium fuer Bildung,
Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Personalreferat VII 130, Werderstrasse
124, 19055 Schwerin

Arbeitsbereich: Kunstgeschichte
Promoviert (auch Post-Dok-Stelle)

Ort: 19055

Ansprechpartner: Ministerium fuer Bildung, Wissenschaft
und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Personalreferat VII 130, Werderstrasse
124, 19055 Schwerin

--------------------------------------------------

5. offene Stelle: HAMBURGER KUNSTHALLE Die Hamburger
Kunsthalle sucht zum naechstmoeglichen
Termin eine/n Museumsassistentin/Museumsassistenten
(Volontaerin/Volontaer) Wir bieten
eine zweijaehrige praxisbezogene Ausbildung
im Museumsbereich mit dem Schwerpunkt
Museumspaedagogik. Sie werden mit
allen Aufgaben der Museumsarbeit
vertraut gemacht. Schwerpunkt der
Ausbildung wird die paedagogische
Vermittlungsarbeit fuer Gruppen, Einzelbesucher
und Kursteilnehmer sein. Die Verguetung
richtet sich nach der halben Verguetung
der Verguetungsgruppe IIa, MTV Angestellte.
Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes
Hochschulstudium der Kunstgeschichte.
Das Hochschulstudium sollte durch
Faecher im sozialwissenschaftlichen
oder erziehungswissenschaftlichen
Bereich ergaenzt sein. Erfahrungen
in der paedagogischen Arbeit mit Kindern,
Erwachsenen und Behinderten sind
wuenschenswert. Die Hamburger Kunsthalle
foerdert die Einstellung von Frauen.
Deshalb sind Bewerbungen qualifizierter
Frauen ganz besonders willkommen.
Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte
bevorzugt eingestellt. Bitte senden
Sie Ihre aussagekraeftigen Bewerbungsunterlagen
mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnissen
bis zum 10.07.2001 an folgende Adresse:
Hamburger Kunsthalle Stiftung oeffentlichen
Rechts - Verwaltung - Glockengiesserwall,
20095 Hamburg

Arbeitsbereich: Kultur

Ort: 20095

Ansprechpartner: Hamburger Kunsthalle Stiftung oeffentlichen
Rechts - Verwaltung - Glockengiesserwall,
20095 Hamburg

--------------------------------------------------
6. offene Stelle: KETTERER Zur Erstellung unserer Kataloge
in den Bereichen Moderne und Zeitgenoessische
Kunst suchen wir ab sofort Kunsthistoriker/innen
als freie Mitarbeiter/innen. Sie
sollten fundierte Erfahrung im Verfassen
detailierter Katalogtexte und Biographien
mitbringen, die Sie sich nach Moeglichkeit
im Kunsthandel erworben haben. Wir
erwarten von Ihnen gute PC-Kenntnisse,
eine hohe Belatbarkeit sowie die
Faehigkeit, sich in ein junges, engagiertes
Team zu integrieren sowie Praktikanten/innen.
Ihre Bewerbungsunterlagen mit Textproben
senden Sie bitte an: Ketterer Kunst
Neuer Wall 40, 20354 Hamburg Tel.:
040/3 74 96 1-0 Fax 040/3 74 96 1-66
www.ketterkunst.de

Arbeitsbereich: Kultur

Ort: 20354

Ansprechpartner: Ketterer Kunst Neuer Wall 40, 20354
Hamburg

--------------------------------------------------
7. offene Stelle: HAMBURGER KUNSTHALLE Fuer die OEffentlichkeitsarbeit
der Hamburger Kunsthalle wird zum
naechstmoeglichen Zeitpunkt ein/e kommunikative/r
und teamorientierte/r Mitarbeiter/in
gesucht. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche
und anspruchsvolle Taetigkeit in einem
sich staendig veraendernden Umfeld,
gepraegt von einer renommierten Sammlung
und einer Vielzahl ueberregional bedeutender
Sonderausstellungen. Zu Ihren Aufgaben
gehoeren u.a. die Umsetzung und Optimierung
der OEffentlichkeitsarbeit mit dem
Schwerpunkt Werbung. Sie unterstuetzen
den Vorstand bei Massnahmen des Museumsmarketings.
Wir legen besonderen Wert auf fundierte
Kenntnisse der Kultur- und Medienlandschaft
sowie gute Kontakte im PR-Bereich.
Ihre Erfahrung im Formulieren von
journalistischen Texten ist eine
weitere Voraussetzung. Sie sind es
gewohnt, Ihre Arbeit mit Hilfsmitteln,
wie Datenbanken und Internet, eigenverantwortlich
und selbstaendig zu organisieren;
der sichere Umgang mit MS Office
und gute Englischkenntnisse in Wort
und Schrift sind fuer Sie selbstverstaendlich.
Soziale Kompetenz und ein sicheres
Auftreten runden Ihr Profil ab. Die
Verguetung der Stelle richtet sich
nach der Verguetungsgruppe IVa MTVAngestellte.
Die Hamburger Kunsthalle foerdert
die Einstellung von Frauen. Deshalb
sind Bewerbungen qualifizierter Frauen
ganz besonders willkommen. Bei gleicher
Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt
eingestellt. Bitte senden Sie Ihre
aussagekraeftigen Bewerbungsunterlagen
mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnissen
bis zum 10.07.2001 an folgende Adresse:
Hamburger Kunsthalle Stiftung oeffentlichen
Rechts - Verwaltung - Glockengiesserwall,
20095 Hamburg

Arbeitsbereich: Kultur

Ort: 20095

Ansprechpartner: Hamburger Kunsthalle Stiftung oeffentlichen
Rechts - Verwaltung - Glockengiesserwall,
20095 Hamburg

Reference:
JOB: Zeit Stellenmarkt vom 23.06.01. In: ArtHist.net, Jun 23, 2001 (accessed Aug 16, 2022), <https://arthist.net/archive/24531>.

^