ANN May 4, 2001

IFK Wien

H-ArtHist (Sedlarz)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften in
Wien laedt Sie herzlich zum Besuch seiner neuen Website
http://www.ifk.ac.at
ein und hofft, dass sie sich zu einer intensiv genutzten Plattform
fuer die Kulturwissenschaften entwickelt!

Ausserdem freuen wir uns ueber die Ergebnisse der Marktanalyse, die
das Wiener Gregorits-Institut unter WissenschafterInnen und
JournalistInnen durchgefuehrt hat.
Das IFK ist demnach die fuehrende ausseruniversitaere Institution
im Bereich der Kulturwissenschaften/Cultural Studies in Oesterreich
und leistet international relevante Reflexions- und Forschungsarbeit.
Es hat sich als zentraler Impulsgeber fuer die Internationalisierung
der oesterreichischen Forschung in diesem hoch kompetitiven Feld
profiliert. Dieser Erfolg ist - nach den Ergebnissen der Studie -
in erster Linie darauf zurueckzufuehren, dass das IFK gegenueber
vergleichbaren Institutionen Interaktion und Austausch zwischen den
TeilnehmerInnen am nachhaltigsten foerdert und eine klar erkennbare
Kontinuitaet in seinen Programmen verfolgt, ohne auf Aktualitaet
zu verzichten.
Wir werden in diesem Sinn weiterarbeiten und unsere Taetigkeit im
Bereich der Forschungs- und Nachwuchsfoerderung ab Herbst 2001
weiter intensivieren.

Mit freundlichen Gruessen
Eva Cescutti

_________________________________

Dr. Eva Cescutti
IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften
Danhausergasse 1
A-1040 Wien
Tel.: (+43-1) 504 11 26-28
Fax: (+43-1) 504 11 32
cescuttiifk.ac.at
http://www.ifk.ac.at

Reference:
ANN: IFK Wien. In: ArtHist.net, May 4, 2001 (accessed Aug 16, 2022), <https://arthist.net/archive/24468>.

^