JOB Mar 19, 2001

Zeit Stellenmarkt: 6 Anzeigen gefunden

H-ArtHist (Sedlarz)

ZEIT-Stellenmarkt vom Mon Mar 19 06:20:16 2001

Weitere Stellenangebote im Internet finden
Sie mit Hilfe des ZEIT-Robot, der Suchmaschine
fuer Stellenanzeigen: http://www.jobs.zeit.de/

------------------------------------------------------------------------
1. offene Stelle: Bei dem Deutschen Historischen Museum
ist ab 15. 4. 01 folgende Stelle
zu besetzen: Wissenschaftliche/r
Mitarbeiter/in Die Stelle ist fuer
die Dauer der Vorbereitung des Ausstellungsprojekts
"Sprache der Mode" befristet (15.
4. 01 bis 30. 4. 2003). Eine Aufteilung
auf mehrere Teilzeitstellen ist nicht
moeglich. Dienstort ist Berlin-Mitte.
Die Stelle ist nach Verguetungsgruppe
BAT-Ost II a bewertet und fuer eine
Besetzung mit einer/einem Angestellten
vorgesehen. Das Aufgabengebiet umfasst:
- Wissenschaftliche Mitarbeit bei
der Konzeption und Vorbereitung der
Ausstellung, - Mitarbeit bei der
Katalogerstellung, - Mitarbeit bei
der Realisierung der Ausstellung.
An die Stelleninhaberin/den Stelleninhaber
werden folgende Anforderungen gestellt:
- Wissenschaftliche Hochschulausbildung
(Geschichte oder Kunstgeschichte),
- Erfahrungen in der Vorbereitung
von Kostuem- oder Modeausstellungen
sowie in kostuem- und modegeschichtlichen
Recherchen, - Praktische Erfahrungen
im Umgang mit Textilien, - Franzoesische
Sprachkenntnisse und Computerkenntnisse
(GOS) sind erwuenscht. Bewerbungen
mit den ueblichen Unterlagen werden
bis zum 23. 3. 2001 erbeten an das
Deutsche Historische Museum, Generaldirektor.
Bei gleicher Eignung werden Behinderte
bevorzugt eingestellt.

Arbeitsbereich: Kunstgeschichte
Geschichtswissenschaften
allg. wiss. Angestelltenstelle

Ort: 10117

Ansprechpartner: Deutsches Historisches Museum, Generaldirektor,
Unter den Linden 2, 10117 Berlin

--------------------------------------------------
2. offene Stelle: Die Stadt Aachen ist mit ca. 250.000
Einwohnern Oberzentrum in der Euregio
Maas-Rhein. Sie liegt im Dreilaendereck
und damit im Herzen Europas, ist
eine historisch gewachsene, zugleich
aber auch junge und lebendige Stadt
mit einem breit gefaecherten kulturellen
Angebot, und sucht zum 1. November
2001 eine/einen Leiter/in fuer das
Ludwig Forum fuer Internationale Kunst
Das Ludwig Forum fuer Internationale
Kunst verfuegt ueber eine bedeutende
Sammlung zeitgenoessischer Kunst.
Die grosszuegige Ausstellungsflaeche
erlaubt die Praesentation von Wechselausstellungen,
die einen lebendigen Dialog mit den
Werken der Sammlung inszenieren.
Integrativer Bestandteil der Arbeit
als Forum ist ausserdem ein umfangreiches
Veranstaltungsprogramm sowie ein
vielfaeltiges Angebot der Kunstvermittlung
durch Museums-paedagogik. Ihre Aufgaben:
- Leitung der kulturellen Einrichtung
sowie wissenschaftliche und kuenstlerische
Gesamtverantwortung fuer die Programme
und Veroeffentlichungen des Ludwig
Forums - Zusammenarbeit mit Sammlern,
Leihgebern und der Peter und Irene
Ludwig Stiftung - Zusammenarbeit
mit anderen Museen der Gegenwartskunst
und mit den anderen Ludwig-Museen
- Kooperation und Koordination der
Arbeit mit den anderen Aachener Museen,
insbesondere dem Suermondt-Ludwig-Museum
sowie mit den Museen in der Euregio
Maas-Rhein - Erarbeitung von Jahresprogrammen,
die die Werke der bedeutenden Sammlung
ebenso vermitteln wie die neuesten
und zukuenftigen Stroemungen der Kunst
- Betreuung von Kuenstlerprojekten
- Aktive Zusammenarbeit mit dem Verein
der Freunde und Foerderer des Ludwig
Forums fuer Internationale Kunst -
Aufbau eines Marketing- sowie eines
Sponsoringkonzeptes Ihre Qualifikationen:
- Sie sind Kunsthistoriker/in mit
besonderen Kenntnissen der Internationalen
Gegenwartskunst oder verfuegen ueber
eine gleichwertige Qualifikation.
- Sie haben bereits eine mehrjaehrige
Berufserfahrung in verantwortlicher
Position sowie als Kurator internationaler
Ausstellungen. - Sie besitzen Kenntnisse
und Interesse an der darstellenden
Kunst und an gattungsuebergreifenden
Kunstformen. - Sie haben Erfahrungen
mit Sponsoring-Konzepten, Ausstellungs-Foerderprogrammen
und besitzen Firmenkontakte. - Sie
besitzen eine hohe fachliche und
soziale Kompetenz und wenden einen
integrativen und kooperativen Fuehrungsstil
an, der zur Verwirklichung der Forumsidee
unabdingbar ist. - Sie zeigen Eigeninitiative,
ueberdurchschnittliche Einsatzbereitschaft,
Experimentierfreude sowie Dienstleistungsbewusstsein.
- Sie sind durchsetzungsfaehig, sicher
im Auftreten und kommunikativ nach
innen und aussen. Die Position ist
nach Verguetungsgruppe I a BAT bewertet
und soll zunaechst fuer eine Dauer
von 5 Jahren besetzt werden. Eine
Vertragsverlaengerung ist moeglich.
Die Beachtung der Richtlinien fuer
Schwerbehinderte ist gewaehrleistet.
Unter Beruecksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes
Nordrhein-Westfalen sind Bewerbungen
von Frauen ausdruecklich erwuenscht.
Danach werden Frauen bei gleicher
Eignung, Befaehigung und fachlicher
Leistung bevorzugt beruecksichtigt,
sofern nicht in der Person eines
Mitbewerbers liegende Gruende ueberwiegen.
Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkraeften
ist aus dienstlichen Belangen nicht
moeglich. Sind Sie interessiert
Dann
uebersenden Sie uns bitte Ihre aussagekraeftigen
Bewerbungsunterlagen bis zum 30.
4. 2001 unter Angabe der Kennziffer
"FB 49/2 Leitung³ an die Stadt Aachen,
Dezernat IV. Geben Sie ausserberuflich
erworbene Erfahrungen, Faehigkeiten
und Taetigkeiten gerne an. Die Kulturdezernentin,
Frau Pfeiffer-Poensgen (Tel. 0241/4
32-74 14), erteilt Ihnen gerne weitergehende
Auskuenfte zum Aufgabengebiet, ebenso
wie Frau Tirtey (Tel. 0241/18 07-1
20) vom Servicebereich Kultur. E-mail:
Irit.Tirteymail.aachen.de Der Oberbuergermeister

Arbeitsbereich: Kultur
Wirtschaft und Verwaltung
Medien, PR, Werbung

Ort: 52058

Ansprechpartner: Stadt Aachen, Dezernat IV, D-52058
Aachen

--------------------------------------------------
3. offene Stelle: Museum fuer Kommunikation Nuernberg
Das Museum gehoert zusammen mit den
Museen fuer Kommunikation in Berlin,
Frankfurt a. M. und Hamburg zur oeffentlich-rechtlichen
Museumsstiftung Post und Telekommunikation
und hat zur Aufgabe, mit einem regionalen,
auf Bayern ausgerichteten Schwerpunkt
die Geschichte der Post und der Kommunikation
darzustellen. Darueber hinaus wendet
sich das Museum mit diversen Kulturveranstaltungen
an eine breite Oeffentlichkeit. Gesucht
wird zum naechstmoeglichen Zeitpunkt
eine/ein Museologin/Museologe. Aufgabenschwerpunkte
sind die Inventarisierung von Sammlungsgut,
die Bestandsbetreuung, die Mitarbeit
beim Erwerb von Exponaten, bei der
Vorbereitung von Restaurierungen
und bei Ausstellungen sowie die Durchfuehrung
des Leihverkehrs. Weiterhin ist das
Archiv des Museums zu betreuen. Voraussetzungen
sind ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium
der Fachrichtung Museologie oder
Dokumentation oder eine vergleichbare
Ausbildung sowie praktische Erfahrungen
in der Museumsarbeit. Erwartet werden
gute Anwenderkenntnisse in der EDV
und die Bereitschaft zur Mitarbeit
in einem Team. Die Stelle ist nach
Bes.Gr A 10 BBesO/VergGr. IV b BAT
bewertet. Schwerbehinderte Bewerber/innen
werden bei gleicher Eignung bevorzugt
beruecksichtigt. Ihre aussagefaehige
Bewerbung richten Sie bitte innerhalb
von drei Wochen nach Erscheinen dieser
Anzeige an die untenstehende Adresse.
Fuer weitere Auskuenfte stehen Ihnen
Frau Tillmann (Tel. 0228/185-130)
oder Frau Boomkamp-Dahmen (Tel. 0228/185-110)
zur Verfuegung.

Arbeitsbereich: Kultur

Ort: 53175

Ansprechpartner: Museumsstiftung Post und Telekommunikation,
Heinrich-von-Stephan-Str. 1, 53175
Bonn

--------------------------------------------------
4. offene Stelle: Der Bezirk Schwaben sucht fuer das
Rieser Bauernmuseum Maihingen zum
naechstmoeglichen Zeitpunkt eine/n
wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
fuer 19,25 Stunden/Woche. Erforderlich
ist ein abgeschlossenes Studium der
Volkskunde oder aehnlicher kulturhistorischer
Disziplinen sowie Erfahrung in Museumsarbeit.
Leistungsbereitschaft, Flexibilitaet
und Engagement werden ebenso vorausgesetzt
wie gelegentliche Wochenenddienste
und die Mitwirkung bei Veranstaltungen.
Zu den Aufgaben gehoeren Konzept und
Realisierung von Sonderausstellungen,
Planung und Umsetzung museumspaedagogischer
Aktionen sowie Bestandsverwaltung
und Inventarisation (HIDA). Wir bieten
eine abwechslungsreiche Taetigkeit
und alle Sozialleistungen des oeffentlichen
Dienstes. Die Verguetung erfolgt nach
BAT-VKA. Schwerbehinderte werden
bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen
mit den ueblichen Unterlagen (Lebenslauf,
Lichtbild, Zeugnisse) werden innerhalb
von 3 Wochen erbeten an das Rieser
Bauernmuseum Maihingen, z. Hd. Frau
Dr. Kilian.

Arbeitsbereich: Kultur

Ort: 86747

Ansprechpartner: Rieser Bauernmuseum Maihingen, z.
Hd. Frau Dr. Kilian, Klosterhof 8,
86747 Maihingen

--------------------------------------------------
5. offene Stelle: Wir sind eine internationale Konzertdirektion
mit Sitz in Muenchen. Zu unserem Arbeitsbereich
gehoeren die Veranstaltung von Konzerten
klassischer Musik, die Tourneeorganisation
und die Vertretung renommierter,
aber auch junger Kuenstler, denen
wir bei ihrem Start helfen. Wir suchen
einen jungen Mitarbeiter im Alter
von etwa 26 bis 30 Jahren. Er sollte
befaehigt sein, Antworten auf den
Wandel des kulturellen Lebens und
Erlebens unserer Zeit zu geben, und
damit seine Mitarbeiter und den Markt
motivieren. In schwierigen Situationen,
in denen sich heute Kuenstler und
Veranstalter oft befinden, sollte
er besonnener Mittler und vertrauensvoller
Ratgeber sein. Fremdsprachen sind
fuer uns taegliches Brot. Ein abgeschlossenes
Hochschulstudium, das nicht aus dem
Gebiet der Musik sein muss, ist jedenfalls
von Vorteil. Sie muessen kein erfahrener
Kultur-Manager sein, wenn Sie zu
uns kommen. Aber Sie muessen Enthusiasmus
und den unbedingten Willen besitzen,
es zu werden. Wenn Sie glauben, fuer
diese Position geeignet zu sein,
bitten wir Sie, Ihre Unterlagen an
Concerto Winderstein GmbH, Geschaeftsfuehrung,
zu schicken.

Arbeitsbereich: Kultur

Ort: 80753

Ansprechpartner: Concerto Winderstein GmbH, Geschaeftsfuehrung,
Postfach 44 04 46, 80753 Muenchen

--------------------------------------------------
6. offene Stelle: Stiftung Thueringer Schloesser und
Gaerten Stiftung des oeffentlichen
Rechts Bei der Stiftung Thueringer
Schloesser und Gaerten Rudolstadt ist
ab sofort die Stelle einer/eines
wissenschaftlichen Volontaerin/Volontaers
auf die Dauer von einem Jahr mit
Verlaengerungsmoeglichkeit um ein weiteres
Jahr zu besetzen. Fuer die Bewerbung
wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium
der Kunstgeschichte mit Promotion
oder der Architektur mit Diplom (Univ.)
vorausgesetzt. Bewerbungen unter
Vorlage der Dissertation und der
ueblichen Unterlagen richten Sie bitte
innerhalb der naechsten vier Wochen
nach Erscheinen der Anzeige an die
Stiftung Thueringer Schloesser und
Gaerten.

Arbeitsbereich: Kultur

Ort: 07391

Ansprechpartner: Stiftung Thueringer Schloesser und
Gaerten, Direktor Dr. Helmut-Eberhard
Paulus, Schloss Heidecksburg, Postfach
100 142, 07391 Rudolstadt, Telefon:
(03672) 447-0, Telefax: (03672) 447-119

Reference:
JOB: Zeit Stellenmarkt: 6 Anzeigen gefunden. In: ArtHist.net, Mar 19, 2001 (accessed Oct 3, 2022), <https://arthist.net/archive/24376>.

^