JOB Nov 24, 2020

Leitung/Director gta Archiv, ETH Zurich

ETH Zürich, Oct 01, 2021
Application deadline: Jan 15, 2021
jobs.ethz.ch/job/view/JOPG_ethz_VoDJjX7rl8m5gfKfws

Institut gta

[english version below]

Das Institut für Geschichte und Theorie der Architektur (gta) mit den Bereichen gta Archiv, gta Ausstellungen, gta Digital und gta Verlag ist eine der führenden Bildungs- und Forschungsinstitutionen auf dem Gebiet der Geschichte und Theorie der Architektur. Es ist Teil des Departements Architektur (D-ARCH) der ETH Zürich.

Wegen der bevorstehenden Pensionierung des jetzigen Stelleninhabers suchen wir per 1. Oktober 2021 eine Leiterin oder einen Leiter des gta Archivs (100 %).

In dieser Funktion werden Sie das gta Archiv sowohl strategisch als auch operativ verwalten. Sie sind verantwortlich für die Akquise, Organisation, Erhaltung und Erschliessung der Bestände des gta Archivs. Diese umfassen Originaldokumente zu Architektur, Städtebau, Bauingenieurwesen, Design und Landschaftsarchitektur von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute.
Sie entwickeln eine Vision und Strategie für die Akquirierung wichtiger Sammlungsbestände in der Deutschschweiz und weltweit. Hinsichtlich der Erhaltung und Organisation werden Sie sich mit den zukünftigen Herausforderungen eines Architekturarchivs befassen einschliesslich der langfristigen Erhaltung digitalisierter Dokumente und der Beziehung zu dem aufstrebenden Gebiet der Digital Humanities. Als Leiterin oder Leiter werden Sie zudem sicherstellen, dass das gta Archiv eine international ausgerichtete Forschungsplattform bleibt, die Studierenden, Forscherinnen und Forschern einen niederschwelligen Zugang zu historischen Originaldokumenten bietet.
Ein Team von Archivaren und Verwaltungsmitarbeiterinnen wird Sie bei diesen Aufgaben unterstützen. Sie unterstehen direkt dem Vorsteher des Instituts gta und legen in Zusammenarbeit mit der Institutsleitung und dem Institutsgremium Ihre strategischen Ziele fest.

Wir suchen eine Person mit folgenden Qualifikationen:
– eine Promotion oder gleichwertige Forschungserfahrung im Bereich der Geschichte und Theorie der Architektur, des Städtebaus, des Bauingenieurwesens, des Designs oder der Landschaftsarchitektur
– einen nachweisbaren Leistungsausweis in archivarischer Praxis
– eine klare Vision von der Zukunft des Sammelns, Bewahrens und Zugänglichmachens in einem Architekturarchiv
– eine klare Vision auf dem Gebiet der Digital Humanities und der Rolle von Archiven in diesem Bereich
– Kenntnis und Bereitschaft zur intensiven Auseinandersetzung mit der deutsch-schweizerischen Baukultur
– eine Affinität zu den Beständen des gta Archivs
– die Fähigkeit, ein bestehendes Team von Archivarinnen und Archivaren zu führen
– die Fähigkeit zur Vertretung des gta Archivs in nationalen und internationalen Gremien wie zum Beispiel der International Confederation of Architectural Museums (ICAM)
– die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift. Zusätzliche Kenntnisse in Französisch und Italienisch wären von Vorteil.

Wir laden insbesondere weibliche Kandidateninnen ein, sich für diese Stelle zu bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit einem Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Diplomen.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Herrn Michael Wobmann, Human Resources. Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal der ETH Zürich:

https://jobs.ethz.ch/job/view/JOPG_ethz_VoDJjX7rl8m5gfKfws

Per E-Mail oder auf dem Postweg eingereichte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Prof. Dr. Laurent Stalder, Leiter des Instituts gta, jederzeit gerne zur Verfügung (keine Bewerbungsunterlagen): institut.gtagta.arch.ethz.ch

Weitere Informationen über das Institut gta finden Sie auf unserer Website www.gta.arch.ethz.ch.

Einreichungsfrist: 15. Januar 2021, 23:58 CET

——

The Institute for the History and Theory of Architecture (gta), with its divisions of the gta Archives, gta Digital, gta Exhibitions, and gta Verlag, is one of the leading educational and research institutions for the history and theory of architecture. It is part of the Department of Architecture (D-ARCH) at ETH Zurich.

Due to current director’s upcoming retirement, we are seeking a new gta Archives Director (100%) as of 1 October 2021.

In this function, you will manage the gta Archives both strategically and operationally. You will be responsible for the acquisition, organization, preservation and accessibility of its holdings. These include original documents about architecture, urban planning, civil engineering, design and landscape architecture dating from the mid-nineteenth century to the present.
You will develop a vision and strategy for the acquisition of important Swiss-German and international architectural collections. Regarding preservation and organization, you will engage with the future challenges of architectural archives, including the long-term conservation of digital documents and the relationship with the emerging field of digital humanities. As head, you will also assure that the gta Archives remains an internationally oriented research platform which provides students and researchers low-threshold access to original historic documents.
A team of archivists and administrative employees will support you in these tasks. You will report directly to the director of the gta Institute and define your strategic goals in cooperation with the institute management and the advisory board.

We are looking for a person with the following qualifications:
– a PhD or equivalent research experience in the history and theory of architecture, urban planning, civil engineering, design or landscape architecture;
– a demonstrable track record in archival practice;
– a clear vision for the future of collecting, preserving and accessing architectural archives;
– a clear vision of the field of digital humanities and the role of archives within it;
– knowledge of and willingness to engage intensively with Swiss-German architectural culture;
– an affinity for the holdings of the gta Archives;
– the capability to provide leadership to an existing team of archivists;
– the capacity to represent the gta Archives in national and international bodies such as the International Confederation of Architectural Museums (ICAM);
– spoken and written mastery of German and English. Additional knowledge of French and Italian are highly valued.

We especially invite female candidates to apply for this job.

We look forward to receiving your online application with a letter of motivation, curriculum vitae, references and diplomas.

Please address your application to Mr. Michael Wobmann, Human Resources. Please apply exclusively via the ETH Zurich online application portal:

https://jobs.ethz.ch/job/view/JOPG_ethz_i4WEkz3esphz3EysEO

Applications sent by e-mail or by post will not be considered.

Further information about the gta Institute can be found on our website www.gta.arch.ethz.ch.

Prof. Dr. Laurent Stalder, head of the gta Institute, will be happy to provide you with further information at any time (no applications): institut.gtagta.arch.ethz.ch

Submission deadline: 15 January 2021, 23:59 CET

Reference:
JOB: Leitung/Director gta Archiv, ETH Zurich. In: ArtHist.net, Nov 24, 2020 (accessed Jan 17, 2021), <https://arthist.net/archive/23995>.

^