Paul-Clemen-Preis des LVR 2019 für Erforschung zur Kunst im Rheinland

Köln
Deadline: Mar 29, 2019

Der Landschaftsverband Rheinland verleiht jährlich einen nach dem ersten Landeskonservator der damaligen Rheinprovinz, Prof. Dr. Paul Clemen, benannten Preis an junge Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker. Der mit 10.000€ dotierte Preis wird für herausragende wissenschaftliche Arbeiten zur >>Erforschung der rheinischen Kunst<< verliehen. Vorschlagsberechtigt sind Betreuerinnen und Betreuer von abgeschlossenen Dissertationen >>über Werke und Fragen der Kunst im Rheinland<<. Eigenbewerbungen sind nicht möglich.

Vorschläge sind bis zum 29. März 2019 an den Juryvorsitzenden zu richten:

Prof. Dr. Roland Kanz
Kunsthistorisches Institut
Universität Bonn
Regina-Pacis-Weg 1
53113 Bonn
mail: r.kanzuni-bonn.de

Auskünfte erteilt der Landschaftsverband Rheinland, Dezernat für Kultur und Landschaftliche Kulturpflege, Ottoplatz 2, 50679 Köln, Tel. 0221/809-3787
und
Landeskonservatorin Dr. Andrea Pufke, Ehrenfriedstraße 19, 50259 Pulheim, Tel. 02234/9854-501

Reference:
ANN: Paul-Clemen-Preis des LVR 2019 für Erforschung zur Kunst im Rheinland. In: ArtHist.net, Feb 5, 2019 (accessed Apr 22, 2019), <https://arthist.net/archive/20113>.

Contributor: Carina Krautscheid

Contribution published: Feb 5, 2019

Recommended Citation

Add to Facebook