Uni.-Prof. Kunstgeschichte, Universität Salzburg

01.10.2019
Application deadline: Feb 26, 2019

Ausschreibung einer Universitätsprofessur für Kunstgeschichte an der Universität Salzburg
GZ B 0004/1-2019

An der Paris Lodron-Universität Salzburg ist am Fachbereich Kunst-, Musik- und Tanzwissenschaft der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät frühestens zum 1. Oktober 2019 eine unbefristete Universitätsprofessur für Kunstgeschichte mit einem Schwerpunkt Moderne zu besetzen.

Die Professur vertritt die Kunstgeschichte an der Universität Salzburg mit einem internationalen und transdisziplinären Profil. In der Forschung werden ein Schwerpunkt in der Kunst des 19.-21. Jahrhunderts und ein weiterer in einer früheren Epoche erwartet, die durch ein innovatives theoretisch-methodisches und forschungsdynamisches Konzept getragen werden. Die Lehre der Kunstgeschichte im Bachelor-, Master- und Doktoratsstudium soll der historischen und theoretischen Vielgestaltigkeit sowie dem methodischen Pluralismus des Faches verpflichtet sein.

Erwartet werden von der Bewerberin / dem Bewerber Forschungsperspektiven und Kooperationen mit den weiteren Disziplinen des Fachbereichs (Musik- und Tanzwissenschaft) sowie anderen an der Universität vertretenen Fächern. Ebenso setzen wir Offenheit für kunsttheoretische Ansätze und die Bereitschaft, sich in aktuelle kultur- und medientheoretische Diskurse sowie zu Fragen der Gender Forschung und Popular Culture Studies einzubringen, voraus.

Allgemeine Anstellungserfordernisse sind:
1. Eine der Verwendung entsprechende abgeschlossene inländische oder gleichwertige ausländische Hochschulausbildung (Doktorat)
2. Eine einschlägige Habilitation (venia docendi / venia legendi) oder eine gleichwertige wissenschaftliche Qualifikation
3. Herausragende Leistungen in der Forschung und eine durch kreative Ansätze geprägte, besondere wissenschaftliche Eignung, die mit entsprechenden Publikationen und der Einbindung in die internationale Scientific Community verbunden ist
4. Hochschuldidaktische Fähigkeiten und Erfahrungen
5. Hohe fachliche und soziale Führungskompetenz
6. Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Erwartet werden darüber hinaus:
1. Mitwirkung an Forschungs- und Lehrkooperationen der Paris Lodron-Universität und deren Weiterentwicklung
2. Erfahrungen im modernen Wissenschaftsmanagement, in der Einwerbung von Drittmitteln und in der Entwicklung und Realisierung von inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten
3. Fähigkeit, Lehrveranstaltungen und Prüfungen in englischer Sprache abzuhalten
4. Bereitschaft und Qualifikation zur Übernahme von Leitungsfunktionen sowie Bereitschaft zur Mitarbeit in universitären Gremien und in der universitären Selbstverwaltung
5. Kooperationsbereitschaft und Sozialkompetenz

Die Aufnahme erfolgt unbefristet in Vollzeitbeschäftigung nach § 98 UG 2002 und dem Angestelltengesetz sowie des Kollektivvertrages für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Universitäten/ Verwendungsgruppe A1. Die Überzahlung des kollektivvertraglichen Mindestentgelts von € 5.005,10 brutto (14 Monatsgehälter) ist vorgesehen.

Die Universität Salzburg strebt die Erhöhung des Frauenanteils in ihrem Personalstand an und lädt daher qualifizierte Interessentinnen zur Bewerbung ein. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Leider können die Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind, nicht vergütet werden.

Bewerbungen mit einer Darstellung der beabsichtigten Lehr- und Forschungsziele sind mit den üblichen Unterlagen wie Lebenslauf, Aufstellung der wissenschaftlichen Publikationen, der abgehaltenen Lehrveranstaltungen, Lehrevaluationen, Didaktik-Zertifikaten, der einschlägigen Forschungsprojekte sowie sonstiger berücksichtigenswerter Aktivitäten an den Rektor der Universität Salzburg, Herrn Univ.-Prof. Dr. Heinrich Schmidinger, zu richten und bis zum 26. Februar 2019 per E-Mail an bewerbungsbg.ac.at zu senden.

Reference:
JOB: Uni.-Prof. Kunstgeschichte, Universität Salzburg. In: ArtHist.net, Jan 19, 2019 (accessed Aug 22, 2019), <https://arthist.net/archive/19990>.

Contributor: Renate Prochnow-Schinkel

Contribution published: Jan 19, 2019

Recommended Citation

Add to Facebook