Kuratieren – Berufsbegleitender Zertifikatskurs an der UdK Berlin

Berlin, 22.09. - 09.12.2017
Deadline/Anmeldeschluss: 25.08.2017

22. Sept. bis 9. Dez. 2017, Berlin Career College, Universität der Künste Berlin
Anmeldeschluss: 25. August 2017
Weiterbildung mit Hochschulzertifikat

KURATIEREN
PRAXISWISSEN FÜR AUSSTELLUNGSMACHER

Die Weiterbildung „Kuratieren“ an der Universität der Künste Berlin findet ab September 2017 zum
16. Mal statt. Mit den Themen Digitalisierung im Ausstellungswesen und der Ausstellungskonzeption aus unterschiedlichen fachlichen und institutionellen Perspektiven setzt sie neue Akzente.

Der Zertifikatskurs arbeitet interdisziplinär. Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker haben die Gelegenheit mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern anderer Fachrichtungen thematische Schnittstellen zu bearbeiten. Angehende und praktizierende Ausstellende aus dem gesamten deutschsprachigen Raum nehmen den Kurs wahr. Durch renommierte Fachdozentinnen und -dozenten, Expertengespräche, individuelle Beratung und Besuche von Ausstellungsorten des internationalen Kunststandortes Berlin vermittelt die Weiterbildung in fünf zweitägigen Modulen innerhalb von drei Monaten einen kompakten Überblick über die aktuellen Handlungsfelder des Kuratierens.

Die ersten beiden Module zeigen Strategien und Methoden zur Erarbeitung von Ausstellungskonzeption, Dramaturgie und Ausstellungsgestaltung auf und geben Einblicke in die Künstlerakquise und in die Erstellung von Ausstellungpublikationen – dabei erarbeiten die Teilnehmenden ein Konzept ihrer eigenen, kursrelevanten Ausstellungsvorhaben. Betrachtet werden im Weiteren rechtliche Rahmenbedingungen, Themen zu Kunst- und Kulturmarketing, Kulturvermittlung und -finanzierung sowie Fragen zu Organisationsabläufen und Ausstellungsproduktionen.

Exkursionen führen u.a. zum Bauhaus-Archiv als einem von drei Häusern, mit denen gemeinsam das Bauhaus Agenten Programm entwickelt wird, in das Humboldt Forum Kultur als einem weltweit beachteten Museumsprojekt oder in den Zoologischen Garten mit seiner selbstkritischen Betrachtung der Institutionengeschichte im Antilopenhaus. In bewährter Form stehen wieder Besuche des Kunstraum Kreuzberg als Kommunaler Galerie an, des Neuen Berliner Kunstvereins, von C/O Berlin, einer der führenden internationalen Ausstellungsinstitutionen im Bereich Fotografie, des Museums für Naturkunde oder der Berlinischen Galerie, einem Haus, das mit seinen Sparten Malerei, Plastik, Architektur, Fotografie und Künstlerarchive breit aufgestellt ist.

Termine:
Start: 22. September 2017
Anmeldeschluss: 25. August 2017

Information und Anmeldung:
www.udk-berlin.de/ziw/kuratieren

Quellennachweis:
ANN: Kuratieren – Berufsbegleitender Zertifikatskurs an der UdK Berlin. In: H-ArtHist, 18.06.2017. Letzter Zugriff 21.08.2017. <https://arthist.net/archive/15816>.

Beiträger: Kathrin Rusch

Beitrag veröffentlicht am: 18.06.2017

Empfohlene Zitation

Zu Facebook hinzufügen