The Eye is Not The Only Glass That Burns The Mind (Bern, 5-6 May 17)

Kunstmuseum Bern, Festsaal, 05. - 06.05.2017

The Eye is Not The Only Glass That Burns The Mind

Symposium anlässlich der Ausstellung „Terry Fox. Elemental Gestures“

Veranstaltet von:
Kunstmuseum Bern
Terry Fox Association e.V., Köln
Institut für Kunstgeschichte, Universität Bern
Robert Walser Zentrum Bern
Hochschule der Künste Bern

Konzeption:
Valerian Maly, Bern
Michael Glasmeier, Berlin

Moderation:
Seraina Renz, Zürich

Zur Ausstellung „Terry Fox. Elemental Gestures“ in Bern findet ein internationales Symposium statt, an dem sich mehrere Berner Institutionen beteiligen, um das immer noch rätselhafte Werk dieses sich entziehenden und gleichzeitig wegweisenden Künstler zu beleuchten. Der US-Amerikaner Terry Fox (1943 – 2008) hat die zweite Hälfte seines Lebens hauptsächlich in Europa gelebt und u.a. 1980 hier seine durch Adolf Wölfli angeregte Performance „A Candle for A.W.“ im Kunstmuseum Bern aufgeführt. 1987 spannte der Künstler am gleichen Ort unter dem Titel „The Eye is Not The Only Glass That Burns The Mind“ Klaviersaiten durch die Räume der Ausstellung „Die Gleichzeitigkeit des Anderen“. Zudem besitzt das Kunstmuseum zentrale Werke. Die Rolle, die Bern für den Künstler gespielt hat, ist somit zentral, zumal hier neben Wölfli auch der für Terry Fox wichtige Schriftsteller Robert Walser lebte.

Das Symposium nimmt hier seinen Ausgangspunkt. Es will sich von den Ideen- und Werkspuren des Künstlers in Bern (und der Schweiz) zu Forschungen, Kommentaren und Meinungen anregen lassen, die nicht nur eine sich gerade etablierende wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem gedehnten Werkbegriff des Künstlers, sondern die Kunst-, Musik-, Literatur und Geisteswissenschaft durch ein neues, unkonventionelles Denken bereichern. Denn eins ist gewiss: die einschlägigen Begriffe von Werk, Performance, Text-Bild- oder Videokunst sollten angesichts dieses vielschichtigen Werks am Rande des „Nichts“ überdacht werden.

PROGRAMM
Freitag, 5. Mai 2017

18:00 Uhr

Begrüßung
Kathleen Bühler, Kunstmuseum Bern
Marita Loosen-Fox, Terry Fox Association e.V., Köln

18:15 Uhr

Resonanzorte / Subversionszeiten
Michael Glasmeier (Berlin), Kunsthistoriker, Publizist, Ausstellungsmacher

19:00 Uhr

Terry Fox im Rahmen der Furk’art
Max Wechsler (Luzern), Kunstpublizist, Übersetzer

19:45 Uhr

Apéro

20:15 Uhr

Filmprogramm

Terry Fox: „The Rake’s Progress“, 1971, 30min
University of California, Berkeley Art Museum and Pacific Film Archive

Terry Fox, Marita Loosen-Fox: „Window Tapping“, 2008, 5min
Estate of Terry Fox, Köln

Samstag, 6. Mai 2017

10:00 Uhr

Begrüßung
Michael Glasmeier und Valerian Maly, Terry Fox Association e.V.

10:15 Uhr

„A fish’s eye is always open, staring“. Terry Fox’ Auseinandersetzung mit dem Tier
Seraina Renz (Zürich), Kunsthistorikerin, Kuratorin

11:00 Uhr

Impacted Lead - Virtual Volumes – Linkages. Zur Performancekunst von Terry Fox und zum Begriff des „Nichts“ in seinem Werk
Valerian Maly (Bern), Künstler, Kurator, Dozent

11:45 Uhr

Adolf Wölfli, Terry Fox, Labyrinth
Konrad Tobler (Bern), Publizist

12:30 Uhr

Mittagspause

14:00 Uhr

Erfahrungen mit Robert Walsers Mikrogrammen – Entziffern oder Lesen?
Bernhard Echte (Wädenswil bei Zürich), Verleger, Literaturwissenschaftler, Publizist

14:45 Uhr

C E N T E R O F A T T R A C T I O N. Zu Cynosure und anderen Text-Objekten
Lisa Steib (Baden-Baden), Kunstwissenschaftlerin, Kuratorin

15:30 Uhr

Pause

16:00 Uhr

„The intervention of video and sound in an artificial landscape“. Workshop von Terry Fox innerhalb der Videowochen im Wenkenpark, Riehen/Basel 1986. Erfahrungen und Folgewirkungen
René Pulfer (Rheinfelden), Künstler, Kurator, Dozent
Käthe Walser (Basel), Künstlerin, technische Kuratorin, Dozentin und Baumschulistin

16:45 Uhr

Zur Gegenwart vergangener Präsenzen
Peter Schneemann (Bern), Kunsthistoriker, Universität Bern
Yvonne Schweizer (Bern), Kunsthistorikerin, Universität Bern

Quellennachweis:
CONF: The Eye is Not The Only Glass That Burns The Mind (Bern, 5-6 May 17). In: H-ArtHist, 20.04.2017. Letzter Zugriff 27.04.2017. <https://arthist.net/archive/15283>.

Beiträger: Seraina Renz, Hittnau

Beitrag veröffentlicht am: 20.04.2017

Empfohlene Zitation

Zu Facebook hinzufügen