JOB Mar 25, 2017

Junior-Professorship, LMU München

Munich - LMU
Application deadline: Apr 24, 2017

Ulrich Pfisterer, LMU München

From the H-Net Job Guide:
http://www.h-net.org/jobs/job_display.php?id=54768

LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN

(for German version please scroll down)

As one of Europe’s leading research universities, Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in Munich is committed to the highest international standards of excellence in research and teaching. Building on its more than 500-year-long tradition, it offers a broad spectrum that covers all areas of knowledge within its 18 Faculties, ranging from the humanities, law, economics and social sciences, to medicine and the natural sciences.

The Faculty of History and Art invites applications for a

Junior-Professorship (W1) for a period of 3 years
of Cultural Heritage/Provenance Research

commencing as soon as possible.

The primary tasks of the successful candidate will include research and teaching that explores historic and contemporary issues of cultural heritage, provenance research, and the art market. Intensive cooperation with Munich’s Zentralinstitut für Kunstgeschichte in the field of provenance research is also expected.

Prerequisites for this position are a university degree, teaching skills at the university level and an aptitude for an academic career, usually evidenced by the excellent quality of a doctoral degree. If the applicant was employed as a research assistant either before or after obtaining the doctoral degree, the entire duration of the period of employment and of the doctoral degree should not exceed six years.

The position is a fixed-term professorship for the duration of three years. Pending a positive evaluation, the position may be extended by another period of three years. A conversion to an indefinite position (tenure track) is not possible.]

LMU Munich makes a point of providing newly appointed professors with various types of support, such as welcoming services and assistance for dual career couples.

LMU Munich is an equal opportunity employer. The University continues to be very successful in increasing the number of female faculty members and strongly encourages applications from female candidates. LMU Munich intends to enhance the diversity of its faculty members. Furthermore, disabled candidates with essentially equal qualifications will be given preference.

Please submit your application comprising a curriculum vitae, documentation of academic degrees and certificates as well as a list of publications to the Dean of the Faculty of History and the Arts at LMU, Prof. Dr. Martin Zimmermann, by email at the address W1-Provenienzlrz.uni-muenchen.de, no later than 24.04.2017.

---------------------------------------

LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN

An der Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften ist zum

nächstmöglichen Zeitpunkt eine Juniorprofessur (W1) auf Zeit (3 Jahre)
für Werte von Kulturgütern/Provenienzforschung zu besetzen.

Zu den primären Aufgaben der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers gehören Forschung und Lehre im Zusammenhang der Diskussionen über Werte von Kulturgütern, Provenienzforschung und Kunstmarkt in aktueller und historischer Perspektive. Erwünscht ist darüber hinaus eine intensive Zusammenarbeit mit dem Schwerpunkt Provenienzforschung am Zentralinstitut für Kunstgeschichte München.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung und die besondere Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualität einer Promotion nachgewiesen wird. Sofern vor oder nach der Promotion eine Beschäftigung als wissenschaftlicher Mitarbeiter, wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftliche Hilfskraft erfolgt ist, sollen Promotions- und Beschäftigungsphase nicht mehr als sechs Jahre betragen haben.

Die Berufung erfolgt bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraus-setzungen in einem Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von drei Jahren. Bei positiver Evaluation der fachlichen, pädagogischen und persönlichen Eignung ist eine Verlängerung um weitere drei Jahre möglich. Eine Überführung auf eine Dauerstelle (Tenure Track) ist nicht möglich.

Die LMU strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben.
Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher
Eignung bevorzugt.
Die LMU bietet Unterstützung für Doppelkarriere-Paare an.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis) sind bis zum 24. April 2017 beim Dekan der Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität, Prof. Dr. Martin Zimmermann, in elektronischer Form unter der E-Mail-Adresse
W1-Provenienzlrz.uni-muenchen.de einzureichen.

Reference:
JOB: Junior-Professorship, LMU München. In: ArtHist.net, Mar 25, 2017 (accessed May 30, 2023), <https://arthist.net/archive/15013>.

^