Wissenschaftl. Volontariat, Kunstmuseum Celle

Celle
Deadline/Anmeldeschluss: 07.03.2017

Das Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

wissenschaftliche/n Volontär/in

Das Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon ist ein stetig wachsendes, dynamisches Haus mit innovativen Konzepten für zeitgenössische Kunst und deren Vermittlung. Das Volontariat umfasst projektabhängig alle Bereiche der Museumsarbeit. Wir suchen eine teamfähige Persönlichkeit mit Engagement, Ideen, Sachverstand und Organisationstalent.

Tätigkeitsbereiche:

- Konzeption und Organisation von Ausstellungen oder Kunstprojekten
- Öffentlichkeitsarbeit
- Kunstvermittlung
- Fundraising
- Verwaltung


Anforderungen:

- ein abgeschlossenes Studium eines museumsrelevanten geisteswissenschaftlichen Fachs, bevorzugt: Kunstwissenschaft, Kunstgeschichte, Kunstvermittlung mit Schwerpunkt Gegenwartskunst
- erste Erfahrungen in den Bereichen Presse-/Öffentlichkeitsarbeit und/oder in Kunstvermittlung an Kinder und Erwachsene
- Wünschenswert sind Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme (Word, Power Point, Excel), Grundkenntnisse in digitaler Bildbearbeitung, Social Media Kenntnisse und Internetaffinität


Die Anstellung erfolgt über die Stadt Celle. Die Vergütung beträgt 50 v. H. des Entgelts der EG 13 Stufe 1 TV-L in der jeweils geltenden Fassung mit der Maßgabe, dass weitere Zulagen und Zuwendungen nicht gewährt werden dürfen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Celle strebt an, den Anteil von Beschäftigten mit interkulturellen Kompetenzen zu erhöhen und ist daher besonders an Bewerbungen dieser Personengruppe interessiert.

Die Personalauswahl dieser Stellenausschreibung erfolgt im „anonymisierten Bewerbungsverfahren“. Dazu erbitten wir Bewerbungen ausschließlich über unser Bewerbungsformular. Als einzige Kontaktadresse wird Ihre E-Mailadresse abgefragt, welche allerdings dem Auswahlgremium nicht zur Verfügung gestellt wird.

Bewerbungen, die nicht über das Bewerbungsformular erfolgen, werden nicht in das Auswahlverfahren einbezogen.

Für das Auswahlverfahren wird innerhalb der Stadtverwaltung ein Entscheidungsgremium mit Leitungskräften gebildet, dem zusätzlich der Personalrat, die Gleichstellungsbeauftragte und die Schwerbehindertenvertretung angehören. Erst nach der Entscheidung über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch werden Sie gebeten, Ihre Bewerbung innerhalb einer Frist von einer Woche zu vervollständigen.

Wir wollen damit die Auswahlverfahren objektivieren, die Vielfalt in unserer Verwaltung fördern und neue Wege bei der Beschäftigtensuche gehen. Näheres zu anonymisierten Bewerbungen finden Sie unter www.antidiskriminierungsstelle.de.

Das ausgefüllte Bewerbungsformular (https://job-portal.celle.de/bewerbung/stelle-900000155-5050.html?naviID=2&brotID=&vorschau=0) können Sie bis zum 7. März 2017 an die Stadt Celle übersenden.

Weitere Informationen unter www.kunst.celle.de oder Dr. Julia Otto Tel. (0 51 41) 12- 4520.

Quellennachweis:
ANN: Wissenschaftl. Volontariat, Kunstmuseum Celle. In: H-ArtHist, 17.02.2017. Letzter Zugriff 19.02.2017. <https://arthist.net/archive/14797>.

Beiträger: Heike Schulz

Beitrag veröffentlicht am: 17.02.2017

Empfohlene Zitation

Zu Facebook hinzufügen