STIP May 12, 2016

James Loeb Fellowship, ZI München

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München
Application deadline: Jun 17, 2016

Susanne Spieler

[for English version please scroll down]

Ausschreibung / Call for Applications: James Loeb Fellowship am Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Ausschreibung des James Loeb Fellowships for the Classical Tradition in Art and Architecture am Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München – gefördert durch den James Loeb Verein Hochried e.V. und den Harvard Club München e.V.

Das Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München schreibt zum 1. September 2016 ein James Loeb Fellowship for the Classical Tradition in Art and Architecture aus.

Das Stipendium erinnert an den aus deutsch-jüdischer Bankiersfamilie stammenden, US-amerikanischen Mäzen James Loeb (1867 New York – 1933 München). Die thematische Ausrichtung des Fellowships verbindet zwei zentrale Interessen Loebs, Absolvent der Harvard University, der die englischsprachige Gesamtausgabe der griechischen und lateinischen Literatur der klassischen Antike initiiert und sich als Kunstsammler engagiert hat.

Das Stipendium richtet sich an Promovierende, die an einem Forschungsvorhaben arbeiten, das die Traditionen antiker Kunst und Kultur in den Künsten und der Architektur thematisiert (ohne zeitliche Einschränkung). Erwartet wird Präsenz vor Ort, eine Vorstellung des Themas und Mitarbeit an den Aktivitäten des ZI und Instituts für Kunstgeschichte der LMU.

Das dreimonatige Stipendium beträgt monatlich 1.500 EUR. Ein Appartement wird zur Verfügung gestellt. An BewerberInnen aus dem Ausland kann ein einmaliger Reisekostenzuschuß gezahlt werden.

Bitte reichen Sie bei Ihrer Bewerbung neben Lebenslauf und eventuellem Schriften- und Vortragsverzeichnis eine max. 3.000 Zeichen umfassende Skizze Ihres Projektes und die Kontaktinformationen von zwei Personen ein, die ein Empfehlungsschreiben verfassen würden.

Die Bewerbungen sollen bis zum 17. Juni 2016 elektronisch eingegangen sein unter: fewllowshipszikg.eu.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Sonja Nakagawa, Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Katharina-von-Bora-Str. 10, D - 80333 München: fellowshipszikg.eu.

--

Call for Applications for the James Loeb Fellowship for the Classical Tradition in Art and Architecture at the Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Munich, sponsored by the James Loeb Verein Hochried e.V. and the Harvard Club München e.V.

The Zentralinstitut für Kunstgeschichte will award a James Loeb Fellowship for the Classical Tradition in Art and Architecture.
The fellowship commemorates James Loeb (1867 New York – 1933 München), graduate of Harvard University, initiator of the Loeb Classical Library project and art collector. The fellowship is intended to support research that reflects Loeb’s central interests.

The fellowship is intended for doctoral students and postdoctoral scholars who have graduated within the last five years and who are working on a project related to the classical tradition in art and architecture in any period. Fellows are expected to partake in the activities of the ZI and to present the fellowship project.

The fellowship lasts three months. In addition to a monthly stipend of 1.500 EUR, lodging will be provided in a form of an apartment. Individuals applying from outside of Germany may be awarded a one-time travel subvention.

Please submit a CV and a project description (no more than 3000 characters) and the contact information of two potential referees.
Please send your application in electronic form to fellowshipszikg.eu by June 17, 2016.

For further information please contact Sonja Nakagawa, Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Katharina-von-Bora-Str. 10, D - 80333 München: fellowshipszikg.eu.

Zentralinstitut für Kunstgeschichte
Katharina-von-Bora-Str. 10
80333 München
Newsletter-Abo unter: http://www.zikg.eu/institut/newsletter

Reference:
STIP: James Loeb Fellowship, ZI München. In: ArtHist.net, May 12, 2016 (accessed Nov 29, 2022), <https://arthist.net/archive/12941>.

^