Sammlungsmanager/in, Weimar

Weimar
Bewerbungsschluss: 20.01.2019

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und zählt zu den herausragenden kulturellen Institutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte der Stiftung sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in der Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts, darunter insbesondere die Moderne mit Friedrich Nietzsche, Henry van de Velde und dem Bauhaus. Die Sammlungen werden in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Goethe- und Schiller-Archiv, den Museen sowie den historischen Bauten und Gärten betreut.

Die Museen der Klassik Stiftung Weimar besitzen u. a. mit Goethes Privatsammlung, der Sammlung zum Bauhaus und den Grafischen Sammlungen ein breites Spektrum an einzigartigen Objekten. Für das angemessene Management der Sammlungen ist in der Direktion Museen in der Abteilung Ausstellungs- und Sammlungsmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sammlungsmanager/in
E 9 TV-L, Kennziffer: 41/2018

Aufgaben
- Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Digitalen Strategie der Direktion Museen
- Fachliche Betreuung und Weiterentwicklung der Museums- und Ausstellungsdatenbanken
- Fachliche und organisatorische Betreuung/Koordination der Inventarisierung
- Aufsetzen und Koordination von Erfassungsprojekten
- Entwicklung von verbindlichen Verfahrensabläufen, die das Sammlungsmanagement betreffen z. B. Inventarisierung, Digitalisierung und Leihverkehr
- Verantwortliche Abwicklung und Kontrolle aller Dauerleihvorgänge (Leihannahmen/Leihabgaben) sowie Betreuung von Schenkungen

Voraussetzungen
- abgeschlossenes Studium B.A., Dipl. der Museologie/Museumskunde, Dokumentationswesen oder vergleichbarer Abschluss
- Berufserfahrung in Museen, vor allem in Bezug auf Sammlungsbetreuung, Inventarisierung, Digitalisierung und Datenbank-Management
- ausgewiesene Kompetenz in der Objekterfassung sowie genaue Kenntnis über die wissenschaftlichen Standards bei der Objekterschließung, Kompetenzen in der Prozessanalyse/-entwicklung
- Kenntnisse der gängigen Austauschformate (z. B. LIDO), der gängigen konzeptionellen Modelle (z. B. CIDOC CRM) sowie Normdaten und Vokabulare
- nachweisbare praktische Erfahrung in der Projektsteuerung
- Sehr gute Englischkenntnisse
- Strukturelle/analytische Fähigkeiten

Wenn Sie sich darüber hinaus durch ein hervorragendes Maß an Teamfähigkeit, Urteilsvermögen und Zielorientierung auszeichnen und zudem über ein ausgeprägtes Organisationstalent sowie einen selbständigen Arbeitsstil verfügen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen, zusammengefasst in einer pdf-Datei, bis zum 20. Januar 2019 über unser Online-Portal unter http://www.klassik-stiftung.de/stellenangebote/. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per Mail bitten wir abzusehen.

Quellennachweis:
JOB: Sammlungsmanager/in, Weimar. In: ArtHist.net, 11.01.2019. Letzter Zugriff 17.01.2019. <https://arthist.net/archive/19847>.

Beiträger: Luise Jahn

Beitrag veröffentlicht am: 11.01.2019

Empfohlene Zitation

Zu Facebook hinzufügen