New Art Historical Resources on the Web [4]

[1] Online Kurs Erhaltung von Wachsmoulagen
[2] Online Kurs Dokumentationsfotografie
[3] Online Kurs Mikrobieller Befall von Kunst- und Kulturgut
[4] The Metropolitan Museum of Art Archives Opens Two Collections for Research

[1] Online Kurs des Hornemann Instituts: Erhaltung von Wachsmoulagen

From: Niemeyer <niemeyerhornemann-institut.de>
Date: 22.09.2017

Dieser internetbasierte Fortbildungskurs eröffnet den Teilnehmenden Einblicke in die Geschichte von Wachsmoulagen und in die Verfahren ihrer Herstellung. In dem interdisziplinären Kurs werden die Grundsätze der Restaurierung im Spannungsfeld zwischen ihrer Nutzung als Ausstellungsexponat oder Lehrmittel und den Ansprüchen der Konservierung und Erhaltung als historisches Dokument erörtert. Die NutzerInnen des Kurses finden anschauliche Erläuterungen zu den für die Herstellung verwendeten Materialien, insbesondere zu den Wachsgemischen und den Farben. Sie lernen die wichtigsten Schadenphänomene kennen und können nach dem Abschluss des Kurses die erforderlichen Maßnahmen einschätzen. Sie erfahren, wie die Erhaltung dieser wertvollen Objekte vor allen durch präventive Maßnahmen gewährleistet werden kann. Lagerung, Ausstellung und Handhabung werden ebenso angesprochen wie die Einrichtung eines adäquaten Umfeldes.

Der Kurs bietet viele Informationen und Hinweise, die vor allem den praktischen Umgang mit den Objekten und ihrer Aufbewahrung betreffen. Er wendet sich an Betreuer/innen von Sammlungen, Kurator/inn/en, Restaurator/inn/en, Präparator/inn/en, Mediziner/innen, Volkskundler/innen und andere Interessierte.

Laufzeit: 18. September bis 19. November 2017
Durch das selbstgesteuerte Online- Lernen mit individueller Betreuung durch eine Tutorin ist ein Einstieg auch jetzt noch möglich und sinnvoll!

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
http://www.hornemann-institut.de/german/fortbildung_wachsmoulagen.php

Ansprechpartnerin: Dr. Angela Weyer

—-

[2] Online Kurs des Hornemann Instituts: Dokumentationsfotografie

From: Niemeyer <niemeyerhornemann-institut.de>
Date: 22.09.2017

Seit ihrer Erfindung wird die Fotografie sowohl künstlerisch als auch zur Dokumentation genutzt. Sie ist als solches ein selbstverständlicher Bestandteil im Bereich der Erhaltung von Kunst- und Kulturgütern.

Dieser Kurs vermittelt Ihnen die Anforderungen an eine seriöse Foto-Dokumentation und beschreibt in diesem Zusammenhang die Grundlagen der Fotografie: Kameratechnik, Beleuchtung und Zubehör werden in reich bebilderter und verständlicher Art erläutert.

Die praxisbezogene Zusammenstellung der wichtigsten Fakten sowohl der analogen als auch der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung ist in dieser Art einmalig.

Laufzeit: 18. September bis 19. November 2017
Durch das selbstgesteuerte Online- Lernen mit individueller Betreuung durch eine Tutorin ist ein Einstieg auch jetzt noch möglich und sinnvoll!

Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.hornemann-institut.de/german/fortbildung_doku_fotografie.php

Ansprechpartnerin: Dr. Angela Weyer

—-

[3] Online Kurs des Hornemann Instituts: Mikrobieller Befall von Kunst- und Kulturgut

From: Niemeyer <niemeyerhornemann-institut.de>
Date: 22.09.2017

Der Schwerpunkt des Lernkurses liegt auf der Vorstellung einiger Nachweis- und Analysemethoden von Mikroorganismen, die an Kulturgütern zu finden sind. Neben einfacheren Analysetechniken lernen Sie spezifische und moderne Methoden kennen. Es werden Praktiken der Probenentnahme und zerstörungsfreier Untersuchungen vorgestellt.

Informieren Sie sich, welche für Konservatoren wichtige Aussagen tatsächlich mit den vorgestellten Techniken gewonnen werden können. Der Kurs ist in drei Module unterteilt: Mikrobieller Befall, Probenentnahme, Nachweis und Analyse.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
http://www.hornemann-institut.de/german/fortbildung_mikrobiologie.php

Laufzeit: 18. September bis 19. November 2017
Durch das selbstgesteuerte Online-Lernen mit individueller Betreuung durch eine Tutorin ist ein Einstieg auch jetzt noch möglich und sinnvoll!

Ansprechpartnerin: Dr. Angela Weyer

—-

[4] The Metropolitan Museum of Art Archives Opens Two Collections for Research

From: Melissa Bowling <melissa.bowlingmetmuseum.org>
Date: Sep 20, 2017

The Metropolitan Museum of Art Archives announces the availability for research of the Margaretta M. Salinger records and the Textile Study Room records.

Margaretta M. Salinger records
Margaretta M. Salinger had a long and distinguished career at The Metropolitan Museum of Art. In 1930 she joined the Met's Department of Paintings as Special Cataloguer, going on to become a Research Fellow, Senior Researcher and Associate Curator. In 1970 Salinger was named Curator in the European Paintings department, and upon her retirement in 1972 she was named Curator Emeritus. In addition to her curatorial work, Salinger was active on various Museum committees related to publications, most notably the Editorial Advisory Committee, which is the focus of the bulk of these records. Included are proposals for publications, notes from meetings, budget documents, memoranda and correspondence, mostly dating from the 1940s-1960s. There are several files as well from other committees on which Salinger served, mostly related to Museum publication projects. Finding aid: http://libmma.org/digital_files/archives/Margaretta_Salinger_records_b19413130.pdf

Textile Study Room records
The Textile Study Room of The Metropolitan Museum of Art opened in 1908. From then until the mid-1990s, when its activities were integrated into those of the Antonio Ratti Textile Center, the Textile Study Room was consulted by students, designers, and others seeking knowledge or inspiration from historical and contemporary examples of fabrics. In its early years, research supported by the Textile Study Room focused on European textiles and laces, as well as Japanese and Chinese textiles. The Textile Study Room frequently hosted lectures about its holdings by curators and specialists in the field. It also acquired photographs of fabrics and textiles from Central and South America, Asia, and India. The records include correspondence, invoices, fabric samples, photographs and other items that document the work of curators and other staff of this department over several decades. Finding aid:
http://libmma.org/digital_files/archives/Textile_Study_Room_records_b19447814.pdf

For information about access to these collections at The Metropolitan Museum of Art Archives, contact archivesmetmuseum.org or visit our website at http://libmma.org/portal/museum-archives/.

Quellennachweis:
WWW: New Art Historical Resources on the Web [4]. In: ArtHist.net, 09.10.2017. Letzter Zugriff 13.12.2017. <https://arthist.net/archive/16427>.

Beiträger: ArtHist Redaktion

Beitrag veröffentlicht am: 09.10.2017

Empfohlene Zitation

Zu Facebook hinzufügen