Verantwortliche/er Datenbankmanagement, SIK-ISEA, Zürich

Zürich, 12.06. - 09.07.2018
Application deadline: Jul 9, 2018
www.sik-isea.ch

Das 1951 gegründete Schweizerische Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) ist ein kunstwissenschaftliches und kunsttechnologisches Kompetenzzentrum von internationalem Rang. Schwerpunkte seiner Aktivitäten sind Forschung, Dokumentation, Wissensvermittlung und Dienstleistung im Bereich der bildenden Kunst. Kerngebiet bildet das Kunstschaffen in der Schweiz vom Mittelalter bis zur Gegenwart.

SIK-ISEA unterhält eine umfangreiche relationale Datenbank (Oracle 12c) mit Einträgen zu Personen, Kunstwerken, Ausstellungen, Literatur und Dokumenten, die auch im Internet publiziert werden (beispielsweise auf www.sikart.ch, www.niklaus-manuel.ch).

Per 1. Oktober 2018 oder nach Vereinbarung sucht SIK-ISEA eine/einen

Verantwortliche/en Datenbankmanagement (80%)

Für die Besetzung dieser verantwortungsvollen Stelle suchen wir eine im Bereich Digital Humanities qualifizierte Person mit profunden Kenntnissen zu relationalen Datenbanken (Modellierung, Programmierung in SQL) und der Vertrautheit mit Problemstellungen des Semantic Web (Nutzung von RDF-Standards wie beispielsweise CIDOC).

Zu Ihren Kernaufgaben gehören:

Verantwortung des Betriebs der Oracle-Datenbank.
Leitung und Unterstützung eines Teams von drei Informatiker/innen.
Strukturierung kunstwissenschaftlichen Wissens.
Konzeption und Umsetzung neuer Datenstrukturen und Webanwendungen mit internen und externen Ansprechpartnern.
Koordination datenbankgestützter Prozesse verschiedener Projekte von SIK-ISEA.
Fachlicher Austausch an Tagungen und Workshops.

Gute Deutschkenntnisse und die Fähigkeit, auch in englischer oder französischer Sprache zu kommunizieren, runden Ihr Profil ab.

Wir bieten fortschrittliche Sozialleistungen, ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten sowie einen Arbeitsplatz in einmaliger Umgebung mitten in Zürich.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis 9. Juli 2018 mit den üblichen Unterlagen und ggfs. Gehaltsvorstellungen per E-Mail mit dem Vermerk „Datenbankmanagement“ an:

matthias.oberlisik-isea.ch

Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie bitte lic. phil. Michael Egli, Verantwortlicher Datenbanken SIK-ISEA: michael.eglisik-isea.ch / T. 044 388 51 20 oder Dr. Matthias Oberli, Abteilungsleiter Kunstdokumentation: matthias.oberlisik-isea.ch / T. 044 388 51 86.

Reference:
JOB: Verantwortliche/er Datenbankmanagement, SIK-ISEA, Zürich. In: ArtHist.net, Jun 17, 2018 (accessed Aug 23, 2019), <https://arthist.net/archive/18389>.

Contributor: Matthias Oberli

Contribution published: Jun 17, 2018

Recommended Citation

Add to Facebook