Vorträge: Was ist Design? Revision eines Begriffs (Berlin, 24 Apr-10 Jul 18)

Fachbereich Design (AMD) der Hochschule Fresenius, Berlin, 24.04. - 10.07.2018

Vortragsreihe
Was ist Design? Revision eines Begriffs

Der Designbegriff ist heute entgrenzt und widersprüchlich. Seine Inflation ist zum einen einer „Gesellschaft der Singularitäten“ (Andreas Reckwitz) geschuldet, in der durch Beurteilungsregime Produkten und Artefakten ein Besonderheitsstatus zugesprochen wird, für den der Designbegriff Pate steht. Zum anderen aber symbolisiert die Begriffsinflation einen Werteverfall mit problematischen Folgen: Obwohl die Designbranche wächst, verkümmert ihr Kernbegriff und beeinträchtigt den Wert kreativer Arbeit. Beispielhaft steht hierfür das hierarchische Verhältnis von Kunst und Design. Die Vortragsreihe unternimmt den Versuch, eine Problem-, Ideen- und Begriffsgeschichte zwischen Praxis und Theorie in die bisherigen Debatten einzubringen, um das Sprechen über Design neu zu justieren. Dabei sollen festgefahrene Designmythen (z.B. „form follows function“ oder: „freie Kunst“ vs. „unfreies Design“) hinterfragt, begriffliche Missverständnisse aufgedeckt und ein historisierender Blickwinkel eingenommen werden, der für die Gegenwart und Zukunft des Designs bisweilen vernachlässigt wird. Darüber hinaus werden aktuelle Entwicklungen in der Design-Praxis beleuchtet, die für das Designverständnis und seine politische bzw. gesellschaftliche Relevanz neue Akzente setzen. Im Vordergrund stehen sollen Designprozesse aus den verschiedenen Bereichen der Designbranche, etwa der Produktgestaltung, Visuellen Kommunikation, Architektur oder dem Modedesign. Die Vortragsreihe besteht seit Sommersemester 2017.

Programm (Beginn jeweils 18:30h):

24.4.
Daniel Adolph (Berlin)
Titel, Tools & Transformation – Digitalisierung im Design

29.5.
Dirk Laucke (Amsterdam/ Berlin)
Reizend hässlich. Das unkultivierte und sein unterschätzter Wert im Design

19.6.
Gerda Breuer (Wuppertal/ Aachen)
Sachlichkeit als zeitlose Form? – Über Konstruktionen von Design in der Moderne

10.7.
Podiumsdiskussion (Leitung: Antje Drinkuth & Katharina Krawczyk)
Mode in Deutschland – Designverständnis und neue Akzente

—-

Ort:
Fachbereich Design (AMD) der Hochschule Fresenius, Pappelallee 78-79, 10437 Berlin,
1. OG, Raum 1.01. Die Veranstaltung ist öffentlich, kosten- und anmeldungsfrei

Konzept und Kontakt:
Alex Klug <alex.klugamdnet.de> | Philipp Zitzlsperger <philipp.zitzlspergeramdnet.de>

Quellennachweis:
ANN: Vorträge: Was ist Design? Revision eines Begriffs (Berlin, 24 Apr-10 Jul 18). In: ArtHist.net, 16.04.2018. Letzter Zugriff 14.12.2018. <https://arthist.net/archive/17867>.

Beiträger: Philip Zitzlsperger

Beitrag veröffentlicht am: 16.04.2018

Empfohlene Zitation

Zu Facebook hinzufügen