JOB Oct 14, 2021

Wiss. Mitarbeit, Kompetenzzentrum Schlesien

Görlitz, Dec 31, 2021–Dec 31, 2022
Application deadline: Nov 15, 2021

Agnieszka Gasior

Stelle einer/s wissenschaftlichen Mitarbeiters/in (m/w/d) des Kompetenzzentrums Schlesien

Die Stiftung Schlesisches Museum zu Görlitz besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) des Kompetenzzentrums Schlesien.

Am Schlesischen Museum zu Görlitz, der zentralen musealen Einrichtung für Schlesien in Deutschland, entsteht das Kompetenzzentrum Schlesien. Die/der Mitarbeiterin/Mitarbeiter ist für einen Teilbereich zuständig, dessen Kernaufgaben die Entwicklung digitaler Vermittlungsformate, digitale Kommunikation, Vernetzung auf Schlesien bezogener Kulturarbeit und Publikationstätigkeit sind. Dabei arbeitet die/der Mitarbeiterin/Mitarbeiter eng mit Partnerinstitutionen in Deutschland und Polen zusammen.

Arbeitsschwerpunkte sind u. a.:
• Konzeptioneller und organisatorischer Aufbau des Kompetenzzentrums
• Eigene wissenschaftliche Tätigkeit
• Konzeption, Realisierung und Betreuung von regelmäßigen Online- und Printveröffentlichungen (Social Media, Jahrespublikation u.a.)
• Konzeption und Implementierung digitaler Vermittlungsformate am Schlesischen Museum
• Vorbereitung und Durchführung von Digitalisierungsprojekten mit Bibliotheken, Archiven und Museen im polnischen Schlesien
• Grenzüberschreitende Netzwerkarbeit und Kommunikationsvorhaben
• Durchführung von Tagungen, Bildungs- und Kulturveranstaltungen sowie von grenzüberschreitenden Projekten
• Öffentlichkeitsarbeit

Anforderungen:
• Wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Bereich Geschichte / Osteuropäische Geschichte / Kulturwissenschaft / Kunstgeschichte / Volkskunde o.Ä.
• Digitale Kompetenz, sehr gute EDV-Kenntnisse sowie souveräner Umgang mit den MS-Office Anwendungen und Social Media
• Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten und Publizieren sowie in der Redaktion und Herausgabe wissenschaftlicher Publikationen
• Erfahrung in Kulturmanagement und Veranstaltungsorganisation
• Kenntnisse der schlesischen Geschichte und Kultur
Wünschenswert sind ferner:
• gute Beherrschung der deutschen und polnischen Sprache in Wort und Schrift
• Organisationstalent, kommunikative Kompetenz, Teamfähigkeit
• PKW-Führerschein

Wir bieten eine Vollzeitstelle (z.Zt. 39 h / Woche). Die Einstellung erfolgt zunächst befristet bis zum 31.12.2022, es besteht Aussicht auf Verlängerung. Der Dienstort ist Görlitz. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst – Bund (TVöD-Bund), Entgeltgruppe 13. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuchs IX besonders berücksichtigt.
Bewerbungen mit einem tabellarischen Lebenslauf, beruflichem Werdegang und Zeugnissen / Beurteilungen werden schriftlich oder per E-Mail bis 15.11.2021 erbeten an:

Schlesisches Museum zu Görlitz
zu Händen Frau Dr. Agnieszka Gąsior
Postfach 300461
02809 Görlitz
E-Mail: kontaktschlesisches-museum.de
Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Dr. Gąsior unter der Rufnummer 03581 / 8791 - 123.

Durch die Bewerbung erklären Sie sich zudem mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten ausschließlich für den Bewerbungsprozess einverstanden. Die Daten werden sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Reference:
JOB: Wiss. Mitarbeit, Kompetenzzentrum Schlesien. In: ArtHist.net, Oct 14, 2021 (accessed Oct 24, 2021), <https://arthist.net/archive/35068>.

^