Brink - Magazin zwischen Kunst und Wissenschaft erschienen

Brink will im Magazin zwischen Kunst und Wissenschaft Diskussionen in der Auseinandersetzung mit Kunst und Wissenschaft fördern und individuelle sowie kreative Denkprozesse anregen. Die Einschränkung eigener Interessen und Studien in der universitären Lehre war der Ausgangspunkt für vier Studierende der Kunstgeschichte und des Kommunikationsdesigns aus Bochum, Essen und Wuppertal, ein neues Medium zu schaffen.

Das Magazin verbindet Texte junger und etablierter WissenschaftlerInnen mit Fotografien, Illustrationen und Bildern Studierender, DesignerInnen und KünstlerInnen. Dabei ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Kunstgeschichte, Bildender Kunst und Kommunikationsdesign sowie weiteren Geisteswissenschaften für das Magazin-Konzept entscheidend: Im Zusammenspiel aller Disziplinen ist der Raum für neue Diskurse geöffnet.

Brink #1 enthält Beiträge von
Barbara Thoennes, Christian A. Bachmann, Anna Storm,
Bernhard Waldenfels, Milena Cairo, Nina Heindl, Marie Louise Hansel,
Claus Volkenandt, Meike Hinnenberg, Anna Christina Schütz,
Michael Em Walter
sowie
Illustrationen & Fotografien von
Joachim Fleinert, Ilka Helmig, Andy Spyra, Sabrina Kraemer und
Maren Wandersleben.

Brink #1 ist in ausgewählten Buchhandlungen und über das Internet erhältlich:
http://www.brinkmagazin.de/?co=shop
__________________________________

Kontakt: pressebrinkmagazin.de
Ein ausführliches Inhaltsverzeichnis und alle weiteren Informationen finden sich auf: http://www.brinkmagazin.de/

Reference:
ANN: Brink - Magazin zwischen Kunst und Wissenschaft erschienen. In: ArtHist.net, Jan 4, 2012 (accessed Aug 13, 2020), <https://arthist.net/archive/2482>.

Contributor: Lena Hintze, Brink e.V.

Contribution published: Jan 4, 2012

Recommended Citation

Add to Facebook