Wiss. Mitarbeit, Bauhaus-Universität Weimar

Bauhaus-Universität Weimar
Application deadline: Jan 15, 2020
www.uni-weimar.de

An der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Medienwissenschaft die Stelle eines

wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)

zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 30.06.2024 befristet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die Gelegenheit zur Promotion bietet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.
Durch die strukturelle Neugliederung der Fakultät Medien gewinnt die Zusammenarbeit der Fachbereiche Medienwissenschaft und Medieninformatik zunehmend an Relevanz. Beispielhaft verwirklicht wird diese Zusammenarbeit mit dem Forschungsvorhaben »MetaReal«, das durch das Thüringer Landesprogramm „ProDigital“ gefördert wird. Ziel des Projektes ist die Erprobung und Untersuchung des Einsatzes von VR-Technologien für den immersiven Zugang zum Wissen und die kollaborative Exploration entsprechender Wissensräume.

Aufgabengebiet:
- Konstruktive Mitarbeit in einem interdisziplinären Projekt von Medienwissenschaftlern und Informatikern
- Erarbeitung einer entsprechend ausgerichteten Dissertationsschrift
- Bereitschaft und Fähigkeit zur programmatischen Entwicklung von weiteren Forschungsperspektiven

Einstellungsvoraussetzungen:
- mit überdurchschnittlicher Bewertung abgeschlossenes Hochschulstudium (M.A., Master) der Kultur- bzw. Medienwissenschaft, (Medien-)Informatik, Soziologie, Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft oder eines vergleichbar anschlussfähigen Fachs
- sehr gute Kenntnisse im Bereich der Digital Humanities
- gute Kenntnisse der englischen Sprache
- engagiertes Interesse an der Mitarbeit in einem innovativen, interdisziplinären Projekt

Anfragen zu den Aufgaben und dem Anforderungsprofil richten Sie bitte per E-Mail an Herrn Prof. Dr. Henning Schmidgen unter henning.schmidgenuni-weimar.de
Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personalpolitik. Zu den strategischen Zielen der Universität gehört, den Frauenanteil in Lehre und Forschung zu erhöhen. Die Bauhaus-Universität Weimar bittet daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich um ihre Bewerbung.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen (inklusive Zeugniskopien und Abschluss-arbeit), richten Sie bitte vorzugsweise als gebündeltes PDF-Dokument unter Angabe der Kennziffer M/WP-13/19 bis zum 15. Januar 2020 an:

https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/aktuell/stellenausschreibungen/

Reference:
JOB: Wiss. Mitarbeit, Bauhaus-Universität Weimar. In: ArtHist.net, Dec 14, 2019 (accessed Aug 9, 2020), <https://arthist.net/archive/22299>.

Contributor: Franziska Klemstein

Contribution published: Dec 14, 2019

Recommended Citation

Add to Facebook