Universitätsassistenz, Akademie der bildenden Künste Wien

Wien, 01.10.2019
Application deadline: Aug 8, 2019

An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Stelle zur Ausschreibung:

Universitätsassistent_in
am Institut für das künstlerische Lehramt im Fachbereich Kunst und Bildung (Unterrichtsfach Bildnerische Erziehung). Diese Position wird ab Oktober 2019 befristet auf vier Jahre im halben Beschäftigungsausmaß vergeben.

Das Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit im Fachbereich Kunst und Bildung mit den Schwerpunkten digitale Kunstvermittlung in Theorie und Praxis sowie Aufbau und Umsetzung der Kommunikation und Dokumentation für den Fachbereich in analogen und digitalen Medien. Zum Aufgabenbereich zählen die selbständige Durchführung von Lehrveranstaltung, die Abhaltung von Prüfungen und die individuelle Betreuung von Studierenden, insbesondere von Portfolios; die Dokumentation von Veranstaltungen und Ausstellungen des Fachbereichs; die Durchführung von Verwaltungsaufgaben; die Mitarbeit in Gremien der universitären Selbstverwaltung.

Anstellungsvoraussetzungen:
- Ein für die Verwendung in Betracht kommendes abgeschlossenes Master-(Diplom-)studium
- Nachweis der Abhaltung von Lehrveranstaltungen im tertiären Bereich im Ausmaß von mindestens zwei Semestern
- Kenntnisse in Grafik und der Konzeption und Produktion von analogen Drucksorten
- Kenntnisse in Fotografie, Film und Filmschnitt
- Kenntnisse in der Betreuung digitaler Medien, wie Social Media und Web Content-Pflege
- Kenntnisse und Erfahrung in administrativen Agenden
- Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
- Ausgezeichnete MS-Office Kenntnisse

Gewünschte Qualifikationen:
- Kenntnisse in der Betreuung künstlerischer wie wissenschaftlicher Arbeiten von Studierenden
- Kenntnisse in Kunstvermittlung mit Schwerpunkt digitale Medien
- Kenntnisse queer-feministischer und postkolonialer Positionen in Kunst, Kunstvermittlung und Kunstwissenschaft
- Organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
- Interesse an der Zusammenarbeit im Team
- Interkulturelle und Genderkompetenz

Der monatliche Bruttobezug nach dem Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer_innen der Universitäten in der Gehaltsgruppe B1 beträgt derzeit Euro 1.432,3 bei einem Beschäftigungsausmaß von 20 Stunden pro Woche.

Interessent_innen bewerben sich bitte bis 08.08.2019 unter: www.akbild.ac.at/jobs

Die Akademie der bildenden Künste Wien strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im künstlerischen und wissenschaftlichen Personal und in Leitungspositionen an und ersucht nachdrücklich um Bewerbungen von qualifizierten Frauen, die bei gleicher Qualifikation bevorzugt aufgenommen werden. Gleichfalls verpflichtet sich die Akademie der bildenden Künste Wien zu antidiskriminierenden Maßnahmen in der Personalpolitik. Weiters bemüht sich die Akademie um die Herstellung von möglichst barrierefreien Bewerbungs- und Arbeitsbedingungen. In diesem Rahmen unterstützt die Akademie aktiv die Bewerbung von Menschen mit Behinderungen.
Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Reference:
JOB: Universitätsassistenz, Akademie der bildenden Künste Wien. In: ArtHist.net, Jul 12, 2019 (accessed Jul 21, 2019), <https://arthist.net/archive/21339>.

Contributor: Akademie der bildenden Künste wien

Contribution published: Jul 12, 2019

Recommended Citation

Add to Facebook