Vortragsreihe "spiel/raum:kunst" (Hamburg, 9-28 Nov 11)

Hochschule für bildende Künste (HfbK), Lerchenfeld 2, 22081 Hamburg, 09. - 28.11.2011

Im Rahmen der Reihe „spiel/raum:kunst“ des Kunst- und
Wissenschafts-Programms „querdurch“ der HfbK Hamburg finden im November
die folgenden Veranstaltungen statt:

Vorträge (und Nachgespräche)

JÜRGEN MÜLLER
Kunst- und Filmhistoriker, Dresden

Hure Babelsberg Babylon
Zur politischen Ikonographie von Fritz Langs
Stummfilmklassiker „Metropolis“ (1927)

Mittwoch, den 9. November 2011, 19 Uhr, Kleiner Hörsaal
Nachgespräch Donnerstag, 10. November, 10-12 Uhr, Raum 213 a/b


HOLGER LIEBS
Chefredakteur „Monopol“, Berlin

Was macht die Kunst, was die Kritik?

Mittwoch, den 16. November 2011, 19 Uhr, Kleiner Hörsaal
Nachgespräch Donnerstag, 17. November, 10-12 Uhr, Raum 213 a/b


GEORGES DIDI-HUBERMAN
Kunsthistoriker und Philosoph, Paris

Das imaginäre Museum des André Malraux
oder Die Re-Montage der Bilder
Montag, den 28. November 2011, 19 Uhr, Kleiner Hörsaal
Nachgespräch (angefragt), Dienstag, den 29. November 2011, 10-12 Uhr,
Raum 213 a/b


Die Vorträge werden großzügig durch Mittel der Ditze-Stiftung gefördert
und sind bei freiem Eintritt öffentlich; nähere Informationen auch
unter www.hfbk-hamburg.de sowie tel. unter 040-428989-339 (Michael
Diers)

Reference:
ANN: Vortragsreihe "spiel/raum:kunst" (Hamburg, 9-28 Nov 11). In: ArtHist.net, Oct 24, 2011 (accessed Nov 26, 2020), <https://arthist.net/archive/2119>.

Contributor: Michael Diers

Contribution published: Oct 24, 2011

Recommended Citation

Add to Facebook