superficies. Surface Design of Sculptural Objects (Berlin, 9-11 May 19)

Technische Universität Berlin, Architekturgebäude, Raum A 060, Straße des 17. Juni 150/52, 09. - 11.05.2019

superficies. Oberflächengestaltungen von Bildwerken in Mittelalter und Früher Neuzeit
Interdependenzen. Künste und künstlerische Techniken VI

Konzeption und Organisation: Andreas Huth, Magdalena Bushart
Ort: Technische Universität Berlin, Architekturgebäude, Raum A 060, Straße des 17. Juni 150/52
Die Veranstaltung ist öffentlich.

Ästhetik, Wert, Funktionalität und Erhaltung von Bildwerken werden entscheidend von deren Oberflächengestaltung mitbestimmt: Im Europa des Mittelalters und der Frühen Neuzeit setzten sich Künstler/innen daher intensiv mit der Oberflächengestaltung auseinander, reflektierten ihre Funktionen und experimentierten mit Materialien und
Techniken. Die Diskussion dieses Themenfelds aus kunstwissenschaftlicher, kunsttechnologischer und restauratorischer Perspektive soll bei der sechsten Tagung des Forschungsprojektes „Interdependenzen. Künste und künstlerische Techniken“ im Mittelpunkt stehen.

Das Programm und das Tagungsheft mit den Abstracts der Beiträge sind als PDFs unter
https://www.kunstwissenschaft.tu-berlin.de/menue/veranstaltungen/tagungen/
<https://www.kunstwissenschaft.tu-berlin.de/menue/veranstaltungen/tagungen/>
verfügbar.

—-

PROGRAMM

Donnerstag, 09. Mai 2019

14.00-14.30 Uhr
Begrüßung: Magdalena Bushart / Einführung: Andreas Huth

Sektion 1: Inszenierungen

14.30-15.15 Uhr
Britta Dümpelmann (Berlin)
Materielle Substanz und oberflächliche Erscheinung – farbreduzierte Skulptur der Neuzeit im transalpinen Vergleich

15.15-16.00 Uhr
Jakub Stejskal (Prag/Berlin)
Monochrome Sculpture and Visual Attention

16.00-16.30 Uhr Kaffeepause

16.30-17.15 Uhr
Doris Carl (Florenz)
„... è bella quanto se fusse di marmo": Überlegungen zu Benedetto da Maianos 'Madonna dell'Ulivo'.

17.15-18.15 Uhr Aperitif

Abendvortrag - Hörsaal A 053

18.15 Uhr
Hans Körner (Düsseldorf)
Referenzmaterialien für Marmoroberflächen

Freitag, 10. Mai 2019

Sektion 2: Bildwerk und Mimesis

9.00-9.45 Uhr
Sarah Nienas (Berlin)
Körper zwischen Himmel und Erde. Semantische Funktion polychromer Fassung am Beispiel des Rothenburger Herlin-Altars

9.45-10.30 Uhr
Jeanette Kohl (Riverside, USA)
Face and Surface. Forensics of Quattrocento Portrait Sculpture

10.30-11.00 Uhr Kaffeepause

11.00-11.45 Uhr
Carina Weißmann (Kassel)
„Come se fusse carne…“ Massimiliano Soldani Benzi und das Prinzip der Weichheit

11.45-12.30 Uhr
Sven Jakstat (Berlin)
Inkarnationen. Verismus und Materialästhetik in spanischen Bildwerken des 17. Jahrhunderts

12.30-14.30 Uhr Mittagspause

Sektion 3: Wirkungen

14.30-15.15 Uhr
Katharina Christa Schüppel (Dortmund)
Madonnenskulpturen mit silbernen Oberflächen: Zur Medialität weiblicher Heiligkeit im
Mittelalter

15.15-16.00 Uhr
Rachel Boyd (Florenz/Columbia)
Bodies of light: Surface and invention in the glazed terracotta of the Della Robbia workshop

16.00-16.30 Uhr Kaffeepause

16.30-17.15 Uhr
Johannes Myssok (Düsseldorf)
Monolith und weiß. Die Oberflächen von Michelangelos Skulpturen

17.15-18.00 Uhr
Frank Fehrenbach (Hamburg)
Forma fluens. Brunnenfiguren der Frühen Neuzeit

18.15 Uhr Empfang im Tiefgarten

Samstag, 11. Mai 2019

Sektion 4: Fassungen

9.30-10.15 Uhr
Fabio Marcelli (Perugia)
Carvers and painters in central Italy during the Middle Ages

10.15-11.00 Uhr
Dieter Köcher (Berlin)
Beobachtungen zur Polychromie des älteren Hochaltarretabels aus dem Mindener Dom

11.00-11.30 Uhr Kaffeepause

11.30-12.15 Uhr
Lars Zieke (München)
Reproduktion und Variation. Zur Ästhetik der Oberflächengestaltung gefasster Stuckreliefs im Florenz des 15. Jahrhundert

12.15-13.00 Uhr
Helen Boeßenecker (Köln)
„…il colore di marmo, che paiono proprio di quella pietra“ Oberflächengestaltung und Materialevokation bei den Tonplastiken Antonio Begarellis

13.00-13.30 Uhr Zusammenfassung /Ausblick

Reference:
CONF: superficies. Surface Design of Sculptural Objects (Berlin, 9-11 May 19). In: ArtHist.net, Apr 13, 2019 (accessed Oct 16, 2019), <https://arthist.net/archive/20623>.

Contributor: Andreas Huth

Contribution published: Apr 13, 2019

Recommended Citation

Add to Facebook